Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 5° wolkig
Mehr Familie

Mit zunehmendem Alter werden Sehvermögen, Gehör und Motorik schlechter. Viele Ältere haben deshalb mit Smartphones ihre liebe Mühe und Not. Seniorenhandys können helfen - allerdings sind nicht alle so barrierefrei, wie sie sein müssten.

24.02.2021

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Bei langen Autofahrten oder im Homeschooling - Kinder brauchen hier und da Kopfhörer. Viele Modelle sind allerdings nicht empfehlenswert, wie aus einem Vergleich der Stiftung Warentest hervorgeht. Immerhin: Fast alle hielten die empfohlene maximale Lautstärke von 85 dB ein und bieten empfindlichen Kinderohren Schutz.

24.02.2021

Grevesmühlen, Selmsdorf, Neukloster und Glasin sind einige der Orte, in denen in den kommenden zwei Jahren neue Kita- und Krippenplätze entstehen. Vom Land gibt es dafür eine Förderung in Höhe von 1,76 Millionen Euro.

24.02.2021
Anzeige

In der kommunalen Einrichtung wurden 30 Infektionen registriert. Die Inzidenz im Amt Usedom-Süd ist enorm gestiegen. Private Feiern und Zusammenkünfte in der Inselmitte sollen zu den Ursachen gehören.

24.02.2021

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Bauplätze sind schon seit Jahren knapp in Schönberg (Nordwestmecklenburg), das nah an der Grenze zur Hansestadt Lübeck liegt. Besonders junge Familien und Zuzügler suchen Baugrund. Jetzt dürfen sie hoffen. Die Stadt Schönberg hat einen Vertrag mit der LGE MV unterschrieben, die Bauland erschließt.

24.02.2021

Die Bundesländer entscheiden selbstständig über Öffnungen von Schulen und Kitas. Darauf hatte sich die Ministerpräsidentenkonferenz geeinigt. Ein Überblick, wie die 16 Länder vorgehen.

23.02.2021

In Deutschland werden derzeit etwa 86 Babyklappen geduldet – obwohl diese gegen das Grundgesetz verstoßen. Als Alternative soll die vertrauliche Geburt dienen. Diese wird zwar genutzt, doch ist umstritten, ob sie tatsächlich als Ersatz dienen kann.

23.02.2021

Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher sollen schneller geimpft werden als bislang geplant. Der Vorstand der Stiftung Patientenschutz lehnt das ab. Die Lehrergewerkschaft GEW begrüßt den Schritt hingegen.

23.02.2021

Viele Kinder leiden unter kranken Milchzähnen. Diese können mit Kronen erfolgreich behandelt werden. Die Rostocker Zahnärztin Luise Foth hat mit diesem Verfahren gute Erfahrungen gemacht.

16.03.2020

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Trotz intensiver Zahnpflege und gesunder Ernährung klagen viele Kinder in MV über Zahnschmerzen. Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Präsident der Zahnärztekammer MV, erklärt das Problem der Mineralisationsstörungen. Eine Früherkennung gibt es derzeit nicht.

16.03.2020

Die sieben Geburtshelferinnen arbeiten in Stralsund in Zwölf-Stunden-Schichten. Sie haben einen Vertrag mit dem Helios-Hanseklinikum und betreuen auch noch andere Schwangere. Was das für sie bedeutet, haben sie der OZ erzählt.

15.03.2020

Mütterpflegerinnen unterstützen vor allem unerfahrene junge Eltern. Dieses Berufsbild ist neu in Mecklenburg-Vorpommern. Die OSTSEE-ZEITUNG sprach mit Kathleen Stein aus Vogtshagen im Landkreis Rostock über ihren Job.

15.03.2020
Anzeige

Die Universitätsfrauenklinik in der Rostocker Südstadt werdende Mütter intensiv über die Risiken eines Kaiserschnittes auf. Oberärztin Dr. Kerstin Hagen erklärt: „Viele Irrtümer halten sich hartnäckig!“ Vor allem sei seltener als gedacht ein Kaiserschnitt notwendig.

15.03.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die dreijährige Mattea litt an einer schweren Atemwegserkrankung und musste mehrere Tage in der Klinik behandelt werden. Mutter Tanja Czechl war von der Arbeit der Ärzte und Stationsschwestern in Rostock stark beeindruckt.

13.03.2020

Farbenfrohe Räume und liebevolle Betreuung sollen in der Kinder- und Jugendklinik der Unimedizin Rostock dazu beitragen, dass die kleinen Patienten schneller gesund werden. Auch die Eltern werden einbezogen. Sogar Einzelunterricht ist bei längeren Aufenthalten möglich.

13.03.2020

Die Rostockerin Alexandra Apel hat in vier Monaten durch Leberfasten, Ernährungsumstellung und Sport bereits 32 Kilogramm abgenommen. Erst nach einem Notfall suchte sie Hilfe bei den Experten von MedPrevio.

12.03.2020

Geht es nach Prof. Dr. Hans-Christof Schober aus Rostock würde es viel mehr Sport in der Schule geben. Das sei nötig, um der Verfettung der Gesellschaft etwas entgegensetzen zu können. Denn die Grundlagen für krankhaftes Übergewicht werden in der Kindheit gelegt.

12.03.2020
Anzeige
Anzeige