Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 12° Regenschauer
Mehr Familie
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Care-Arbeit ist systemrelevant und überwiegend weiblich. Das zeigt sich in der Corona-Krise besonders – in Altenheimen, Krankenhäusern, Kitas oder beim Homeschooling.

03.06.2020

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

In Steffenshagen ist ein neues Mehrfamilienhaus geplant. Der Bedarf für Wohnraum sei laut Bürgermeister Georg Endmann da. Doch die Gemeinde könne es sich finanziell nicht leisten, selber Grundstücke zu kaufen und zu erschließen.

03.06.2020

In Retschow soll auf dem Grundstück der alten Schule eine Tagespflege sowie altersgerechte Wohnungen entstehen. Dafür ist nun ein Interessent gefunden, der das Projekt zusammen mit dem Pflegedienst „Ostsee“ entwickeln möchte. Doch bis zum Baustart sind noch Hürden zu nehmen.

03.06.2020

Der Vorsitzende der Deutschen Kinderhilfe fordert nach dem Tod eines Kita-Kindes mehrere Sicherheitsüberprüfungen. So solle die Qualifikation des Personals ebenso unter die Lupe genommen werden wie die Ausstattung der Räume. Denkbar sei der Einsatz von Webcams, wo die Erzieher alleine mit den Kindern seien, so der Vorsitzende.

02.06.2020
Anzeige

Ganz spontan haben Kathrin Wormsbächer und ihre Familie gemeinsam mit Norbert Raabe anlässlich des Kindertages einen Familiennachmittag in Splietsdorf auf die Beine gestellt.

01.06.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Chancengleichheit für alle Kinder in Deutschland. Das geht laut der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern am besten, wenn man Kinderrechte im Grundgesetz verankert. Die Corona-Krise habe das fehlende Standing von Kindern noch einmal verdeutlicht.

01.06.2020

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet im Fernsehen einen Dank an die Kinder. Sie hätten sich in der Corona-Krise sehr gut verhalten. Auch den Eltern zollte Steinmeier Respekt.

01.06.2020

Der Fall Viersen schockiert die Bundesrepublik. Eine Erzieherin steht im Verdacht, die dreijährige Greta ermordet zu haben. Vieles deutet darauf hin, dass sie schon an früheren Arbeitsstätten gewalttätig geworden sein könnte. Warum das System vielerorts versagt und warum wir unsere Kinder trotzdem guten Gewissens in die Kita schicken können, erklärt Experte Jörg Maywald, Professor für Kinderrechte und Kinderschutz an der FH Potsdam, im Interview.

01.06.2020

Die DRK-Mitmachzentrale Nordwestmecklenburg erfreut vor allem Senioren mit dem Projekt „Künstler am offenen Fenster“. Die Musiker spielen ehrenamtlich und ohne Gage. Christian Matthies von „Revoc“ gab nun ein Konzert in Klütz. Einige wagten sogar ein Tänzchen.

31.05.2020

Die Universitätsfrauenklinik in der Rostocker Südstadt werdende Mütter intensiv über die Risiken eines Kaiserschnittes auf. Oberärztin Dr. Kerstin Hagen erklärt: „Viele Irrtümer halten sich hartnäckig!“ Vor allem sei seltener als gedacht ein Kaiserschnitt notwendig.

15.03.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die dreijährige Mattea litt an einer schweren Atemwegserkrankung und musste mehrere Tage in der Klinik behandelt werden. Mutter Tanja Czechl war von der Arbeit der Ärzte und Stationsschwestern in Rostock stark beeindruckt.

13.03.2020

Farbenfrohe Räume und liebevolle Betreuung sollen in der Kinder- und Jugendklinik der Unimedizin Rostock dazu beitragen, dass die kleinen Patienten schneller gesund werden. Auch die Eltern werden einbezogen. Sogar Einzelunterricht ist bei längeren Aufenthalten möglich.

13.03.2020

Die Rostockerin Alexandra Apel hat in vier Monaten durch Leberfasten, Ernährungsumstellung und Sport bereits 32 Kilogramm abgenommen. Erst nach einem Notfall suchte sie Hilfe bei den Experten von MedPrevio.

12.03.2020
Anzeige

Geht es nach Prof. Dr. Hans-Christof Schober aus Rostock würde es viel mehr Sport in der Schule geben. Das sei nötig, um der Verfettung der Gesellschaft etwas entgegensetzen zu können. Denn die Grundlagen für krankhaftes Übergewicht werden in der Kindheit gelegt.

12.03.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Zahl der jungen Superschweren nimmt in Mecklenburg-Vorpommern zu. Im Adipositaszentrum am Südstadt-Klinikum Rostock operiert man sie aber nur in Ausnahmefällen. Prof. Kaja Ludwig: Lebenslange Nachsorge ist nötig.

12.03.2020

Etwa 75 Prozent aller psychischen Störungen zeigen sich sehr früh. Erst Symptome können bereits bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre festgestellt werden. Der Rostocker Experte Prof. Kölch betont daher die Notwendigkeit neuer psychiatrischer Konzepte.

11.03.2020

Der ganze Körper wird zur Baustelle, wenn Mädchen und Jungen den „Umbau“ zu Männern und Frauen bewältigen müssen. Das geschieht bei vielen immer früher. Experten sehen Übergewicht, Umweltgifte und Tumore als Ursachen an.

11.03.2020

Psychische Störungen können bei Jugendlichen mitunter Selbstmordgedanken auslösen. Viele handeln erst, wenn der Leidensdruck extrem hoch ist. In der Institutsambulanz und Tagesklinik des Stralsunder Helios-Hanse-Klinikums erhalten sie Hilfe.

11.03.2020
Anzeige
Anzeige
Anzeige