Menü
Anmelden
Wetter sonnig
20°/ 6° sonnig
Mehr Gesundheit
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Gesundheit

Fieber messen als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus: Nur strenge Maßnahmen können helfen.

Das Coronavirus einzudämmen ist die entscheidende Aufgabe unserer Zeit. Dafür maßgeblich zuständig ist die Reproduktionszahl, die angibt, wie viele Mitmenschen ein Infizierter ansteckt. Laut Chemikerin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim können wir alle diese Zahl niedrig halten.

20:10 Uhr
Anzeige

Atemschutzmasken sind derzeit heiß begehrt – und dadurch vielerorts ausverkauft. Zwar sind viele Nähanleitungen im Internet zu finden. Wer aber nicht nähen will oder kann, muss auf eine Maske nicht verzichten: Aus nur zwei alltäglichen Gegenständen lässt sich Schutzmasken selber basteln.

18:00 Uhr

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Immer mehr Menschen erkranken an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19. Auch in Deutschland gibt es täglich neue Fälle. Hier finden Sie aktuelle Zahlen zu Infizierten, Gestorbenen und Genesungen in allen Ländern, in denen das Virus festgestellt wurde.

16:25 Uhr

Medizinische Handschuhe in der Öffentlichkeit zu tragen sei eine hygienische Sauerei – so äußert sich ein Mediziner aus Niedersachsen auf Twitter. Dabei greifen derzeit viele Menschen auf die Einmalhandschuhe zurück. Doch inwiefern können diese wirklich vor dem Coronavirus schützen?

16:11 Uhr

Vermehrte Produktion im Inland soll die Versorgung mit medizinischer Grundausrüstung sicherstellen. Große Unternehmen wie Shell und DHL haben sich nun zusammengetan, um Engpässe mit Desinfektionsmittel zu vermeiden.

14:25 Uhr
Anzeige

Australische Forscher wollen ein Mittel gegen das Coronavirus gefunden haben: das Parasitenmittel Ivermectin. Ob das Medikament im Kampf gegen Covid-19 tauglich ist, ist aber noch unklar. Experten warnen davor, sich selbst zu behandeln.

12:50 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die momentane Arbeit im Home Office stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Denn ein improvisierter Arbeitsplatz führt oft zu Rückenschmerzen und müden Augen. Doch mit dauerhaften Schäden ist Experten zufolge nicht zu rechnen.

08:02 Uhr

Die Frage, ob Tiere sich mit dem Coronavirus anstecken können, wird seit einigen Wochen heiß diskutiert. Bei einer Katze in wurden die Krankheitserreger bereits nachgewiesen. Mit den infizierten Tigern im New Yorker Zoo sind erstmals auch Wildtiere betroffen.

07:15 Uhr

Immer mehr Forscher sprechen sich für eine Lockerung der Corona-Maßnahmen aus. Eine Expertengruppe von Wissenschaftlern hat in einem Positionspapier nun eine Strategie vorgelegt. Der Ausstieg aus den Beschränkungen soll schrittweise erfolgen.

05.04.2020

In der Corona-Krise wird das Tragen von Mundschutz in einigen Thüringer Kommunen zur Pflicht. Den Anfang macht Jena. Inzwischen rät auch das Robert-Koch-Institut zum Bedecken von Mund und Nase.

05.04.2020
Anzeige