Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
3°/ 1° Schneefall
Mehr Gesundheit

Gesundheit

Wissenschaftler sind in der Pandemie Anfeindungen und Drohungen ausgesetzt.

Zahlreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Pandemie zur Zielscheibe für Hass und Hetze geworden. Drei Corona-Expertinnen und -Experten erzählen, welche Anfeindungen sie erleben und wie sie mit ihnen umgehen.

14:53 Uhr
Anzeige

Laut Robert Koch-Institut (RKI) ist die Sieben-Tage-Inzidenz leicht auf 442,7 gestiegen - am Vortag hatte sie bei 442,1 gelegen. Die Gesundheitsämter melden dem RKI 64.510 Corona-Neuinfektionen an einem Tag - Experten gehen aber von einer merklichen Untererfassung aus.

04.12.2021

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

In Großbritannien ist mehr als die Hälfte der Omikron-Infizierten vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Geimpfte haben deswegen aber kein ähnliches Risiko, sich mit Omikron zu infizieren, wie Ungeimpfte. Je mehr Menschen geimpft sind, desto mehr Geimpfte sind auch unter den Infizierten.

04.12.2021

Laut einem Mitentdecker der Coronavirus-Variante Omikron dürfte diese schon älter sein, als zuvor angenommen. Demnach könnten Vorläufer der Mutante sich schon vor der Entstehung von Alpha und Delta entwickelt haben. Warum die Virus-Variante bis jetzt unentdeckt blieb, ist noch unklar.

04.12.2021

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, spricht sich gegen Corona-Zwangsimpfungen aus. Der Ärztepräsident ist zwar für eine allgemeine Impfpflicht, wer dieser nicht nachkomme, solle aber mit Restriktionen bei der Teilnahme am öffentlichen Leben rechnen. Reinhardt wirbt ebenfalls für eine kürzere Impfpause beim Boostern.

04.12.2021
Anzeige

Eine überstandene Covid-19-Erkrankung schützt nach Einschätzung einer Wissenschaftlerin nicht vor einer Infektion mit der neuen Omikron-Variante. Eine Gruppe von Forschenden in Südafrika meldete nach dem Auftreten von Omikron zudem einen Anstieg von erneuten Infektionen.

03.12.2021

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die Omikron-Variante des Coronavirus ist auch in Deutschland angekommen. Laut der Präsidentin des südafrikanischen Ärzteverbands klagen Infizierte häufig über extreme Müdigkeit und einen schmerzenden Körper. Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht bisher keine Hinweise darauf, dass sich die Symptome im Vergleich zu anderen Varianten unterscheiden.

03.12.2021

2G, Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, Booster-Offensive: Bund und Länder haben neue Regeln vereinbart, um die vierte Welle zu brechen. Die Maßnahmen helfen bei der Eindämmung der Pandemie. Angesichts der aktuellen Lage sind Fachleute aber skeptisch, ob das für eine echte Trendwende ausreicht.

03.12.2021

Beschwingt und gut drauf durch die Welt gehen, wer wünscht sich das nicht. Das ist aber gar nicht so einfach, wenn Stress den Alltag dominiert. Diese fünf Strategien aus der Psychologie können dabei helfen, das Jahr 2022 positiver zu bestreiten – komme, was wolle.

03.12.2021

Weil sich das Coronavirus schneller verändert, werde es einen neuen Impfstoff brauchen, sagt Biontech-Chef Ugur Sahin. Offen sei noch, wann das notwendig wird. Sollte bereits die Omikron-Variante eine Anpassung nötig machen, sei das innerhalb von 100 Tagen möglich.

03.12.2021
Anzeige

Meist gelesene Artikel

1

Novavax in der Zulassung - Das Missverständnis um den Totimpfstoff