Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 2° Regenschauer
Mehr Gesundheit

Gesundheit

Ohne Corona-Test geht’s nicht: Die Stadt erklärt, warum sie fürs Altstattfest auch von Geimpften und Genesenen Tests haben will.

Das Robert Koch-Institut hat den Genesenenstatus von sechs auf drei Monate verkürzt. Grund dafür ist die Omikron-Variante, gegen die Genesene meist kaum schützende Antikörper haben. Immunologinnen und Immunologen raten deshalb, sich auch nach einer durchgemachten Corona-Infektion impfen und boostern lassen.

18.01.2022
Anzeige

Die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht einen neuen Höchstwert und steigt über 500. Am Sonntagmorgen meldete das Robert Koch-Institut 52.504 Corona-Neuinfektionen in Deutschland.

16.01.2022

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Hass ist zerstörerisch, sagt man. Warum ist das so, wie entstehen überhaupt Hassgefühle, und wie sollte man damit umgehen? Diese und weitere Fragen beantwortet der Psychiater Georg Juckel im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

16.01.2022

Christian Drosten geht davon aus, dass die Corona-Pandemie in Deutschland in diesem Jahr enden könnte. Ein Grund dafür sind aus Sicht des Virologen die im Schnitt milderen Verläufe der Infektionen mit der Omikron-Variante. Drosten hofft zudem noch auf einen weiteren wissenschaftlichen Durchbruch.

15.01.2022

Auf Sylt herrscht tiefe Ruhe. Viel tiefer als in jedem anderen Januar. Omikron hat zu viele Insulaner in Quarantäne geschickt. Betriebe schließen mangels Personals. Ein Szenario, das bundesweit wahrscheinlicher wird – und Hoffnung in sich trägt.

15.01.2022
Anzeige

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen aktuell rasant an. Das könnte sich Experten zufolge bald auch auf den Intensivstationen zeigen - und trotzdem könnte Omikron offenbar der Anfang vom Ende der Pandemie sein.

15.01.2022

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Eine Studie von Forschern und Forscherinnen des Robert Koch-Instituts (RKI) zeigt, wie sehr die Corona-Maßnahmen gefährdete Risikogruppen in Krankenhäusern und Pflegeheimen geschützt haben. Bis September 2021 sollen demnach etwa 200.000 Corona-Infektionen in Einrichtungen verhindert worden sein. Die Forscher und Forscherinnen konnten auch die These widerlegen, dass Menschen in Einrichtungen durch Abriegelung besser geschützt sind.

15.01.2022

Intensivmediziner Christian Karagiannidis rechnet damit, dass die Omikron-Welle die deutschen Intensivstationen nächste oder übernächste Woche erreicht. Bisher sei sie noch nicht auf Intensivstationen angekommen, so der Leiter des Divi-Intensivregisters. Allerdings gebe es vermehrt auch Infektionen in der kritischen Infrastruktur, sagte Karagiannidis, der auch Mitglied im Corona-Expertenrat der Bundesregierung ist.

15.01.2022

Laut Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) sind aktuell mindestens 72,6 Prozent der Deutschen (60,4 Millionen Menschen) vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Allein am Freitag wurden demnach gut 650.000 Impfdosen verabreicht. 38,7 Millionen Menschen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten.

15.01.2022

Wer an Corona-Spätfolgen leidet, müsse monatelang auf Termine in Ambulanzen und Rehazentren warten, berichtet die Long-Covid-Spezialistin Jördis Frommhold. Im RND-Interview sorgt sich die Chefärztin um die Folgen der Omikron-Welle. Oft seien bei Long Covid 20- bis 50-jährige gesunde und leistungsstarke Menschen ohne Vorerkrankungen betroffen.

15.01.2022
Anzeige

Meist gelesene Artikel