Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lifestyle So benutzt man Correcting Powder
Mehr Lifestyle So benutzt man Correcting Powder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 07.07.2017
Correcting Powder schafft es durch seinen Camouflage-Look, verschiedene Nuancen miteinander zu verschmelzen und somit Rötungen perfekt abzudecken. Quelle: Jens Kalaene/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Während die meisten Kosmetika sich intuitiv anwenden lassen, verwirrt der Anblick eines mehrfarbigen Correcting Powders erst mal. Seine Puderlage setzt sich aus einzelnen Flecken mit verschiedenen Farben zusammen: Etwa Beige, Braun, Gelb und Grün oder verschiedene Rosatöne.

Teils gibt es auch Dosen gefüllt mit vielen kleinen Puderkugeln in verschiedenen Farben. Wie wendet man diese Produkte an?

Anzeige

„Correcting Powders sind farbkorrigierende Puder, die aufgrund ihrer verschiedenen Farbnuancen beispielsweise Rötungen mildern und insgesamt einen frischeren Teint erzielen“, erläutert Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main.

Ihre Anwendung ist denkbar einfach: Durch einfaches Überstreichen mit einem weichen Pinsel vermischen sich die unterschiedlichen Farbpigmente und sorgen nach dem Auftragen auf die Gesichtshaut für einen gleichmäßigen Teint, erklärt Huber.

„Um die richtige Farbpalette zu finden, hilft nur eins: ausprobieren und mit dem eigenen Hautton abgleichen.“ Das macht man am besten im Gesicht am Übergang zum Hals oder am Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Espadrilles erfreuen sich im Sommer großer Beliebtheit. Allerdings können sie auf Problemzonen aufmerksam machen, wenn sie sehr auffällig sind. Dieses Problem lässt sich bereits beim Kauf sehr schnell vermeiden.

03.07.2017

Die deutschen Kleiderschränke sind voll: Es soll Milliarden von Teilen geben, die so gut wie nie getragen werden. In der Modewelt gibt es einen Gegentrend dazu. Weniger ist mehr. Manche sind da richtig radikal.

04.07.2017

Erstmals nimmt ein Mitglied der Bundesregierung den Dialog mit der Modebranche auf. Das teilt die Berliner Fashion Week zum Auftakt stolz mit. Designer und Modemacher suchen ihr Markenzeichen.

04.07.2017