Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar 2G-Modell bei großen Konzerten in MV? Die Kultur muss leben
Mehr Meinung Kommentar

2G-Modell bei großen Konzerten in MV? Die Kultur muss leben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 30.09.2021
Das Kabinett in Schwerin will in der kommenden Woche über das weitere Vorgehen bei Konzerten in MV entscheiden. Viele Veranstalter sind für das 2G-Modell, damit Sie die Hallen wieder ohne Corona-Limit füllen können. Dieser Wunsch ist nachvollziehbar, findet OZ-Redakteurin Claudia Labude-Gericke.
Das Kabinett in Schwerin will in der kommenden Woche über das weitere Vorgehen bei Konzerten in MV entscheiden. Viele Veranstalter sind für das 2G-Modell, damit Sie die Hallen wieder ohne Corona-Limit füllen können. Dieser Wunsch ist nachvollziehbar, findet OZ-Redakteurin Claudia Labude-Gericke. Quelle: dpa/OZ
Rostock

Tourneepläne von Künstlern werden neuerdings neben den Auftrittsorten noch um ein entscheidendes Kürzel ergänzt: 2G oder 3G. Dabei wird deutlich: Die...