Menü
Anmelden
Wetter heiter
15°/ 10° heiter
Mehr Meinung Kommentar
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Der FC Hansa Rostock dürfte ab dem 26. Mai wieder Spiele bestreiten. Die Politik hat unter Auflagen grünes Licht für Geisterspiele gegeben und dem Verein damit einen Bärendienst erwiesen – mein OZ-Volontärin Juliane Schultz.

14.05.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Reha-Kliniken müssen aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Anders als die Hotels, denn diese erhoffen sich zum Pfingstwochenende die langersehnten Urlauber aus ganz Deutschland. Verständlich sind diese Regelungen nicht, meint OZ-Autorin Lena-Marie Walter.

14.05.2020

Das Gymnasium in Neustrelitz testet Schüler und Lehrer zwei Mal pro Woche auf Corona. Die Idee dahinter: Sind die Erkrankten bekannt, können sich alle anderen wieder frei in der Schule bewegen. Doch dieses Konzept ist gefährlich, meint OZ-Volontärin Pauline Rabe.

14.05.2020

Nun dürfen alle Klassenstufen wieder zum Unterricht zur Schule – wenngleich nicht jeden Tag und mit neuen Strukturen. Was hält der Nachwuchs von den Lockerungen? Wie geht es ihnen dabei? Hier notieren junge Leute aus Prerow, Vitte und Broderstorf bei Rostock ihre Gedanken.

14.05.2020
Anzeige

Der Entsorger GER aus Grevesmühlen lässt sich ab Juli die Entleerung der blauen Tonne (Altpapier) bezahlen. Jetzt ist der falsche Zeitpunkt für Gebührenerhöhungen, kommentiert OZ-Redakteur Axel Büssem

13.05.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Hotelbetreiber sollen künftig Gäste, die aus Regionen mit besonders hohen Infektionszahlen kommen, aussortieren. So jedenfalls will es die Landesregierung. Das wird alles andere als lückenlos funktionieren, meint OZ-Chefreporter Benjamin Fischer.

13.05.2020

Wenn Land und Bund die Ausfälle von Verkehrsbetrieben in MV nicht finanziell abfedern, könnte einiges den Bach runter gehen. Die Politik ist im Wort, klimafreundlichere Personenbeförderung zu unterstützen, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

12.05.2020

Der Protest gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus wächst bundesweit. Menschen gehen auf die Straßen, weil sie ihre wirtschaftliche Existenz gefährdet sehen oder die Grundrechte. OZ-Leser beobachten diese Entwicklung kritisch.

11.05.2020

Das Homeoffice ist in Zeiten der Corona-Krise oft der einzige Weg, zumindest einen Teil der Arbeit zu organisieren. Aber es wird für die Zukunft völlig überschätzt, meint OZ-Redakteur Benjamin Fischer.

11.05.2020
Anzeige