Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Alternative zur Alternative für Deutschland?
Mehr Meinung Kommentar Alternative zur Alternative für Deutschland?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 23.04.2019
OZ-Redakteur Axel Büssem kommentiert die Ansprüche der AfD zur Kommunalwahl. Quelle: Arno Zill
Anzeige
Rostock

Konkurrenz belebt das Geschäft – das gilt auch in der Politik. Die Schweriner Landesregierung hat in den letzten Jahren einige Projekte angestoßen, die ihr verloren gegangene Wähler zurückbringen sollen. Bei den letzten Landtagswahlen hatte die AfD viele Enttäuschte auf ihre Seite ziehen können. Rot-Schwarz würde sicher bestreiten, dass hier ein Zusammenhang besteht und dem Bürger dürfte es auch egal sein, Hauptsache die Kita-Beiträge fallen genauso weg wie die Straßenausbaubeiträge.

Die Landtagswahlen in Bayern haben allerdings gezeigt, dass nicht unbedingt die AfD von der Unzufriedenheit der Wähler profitieren muss. Dort legten die Freien Wähler deutlich zu. Grund dafür mag auch das polternde und rechtspopulistische Auftreten mancher AfD-Politiker sein.

Und auf kommunaler Ebene sind die Freien Wähler eigentlich noch stärker, weil sie oft Themen aufgreifen, die in der jeweiligen Region wichtig sind. Die AfD könnte also zu spüren bekommen, dass es eine Alternative zur Alternative für Deutschland gibt.

Mehr zum Thema:

AfD will in MV Volkspartei sein – Neue Bilder und alte Muster im Wahlkampf

Axel Büssem

Andreas Meyer, Leiter der OZ-Lokalredaktion Rostock, findet die Idee, Laage zum Weltraumbahnhof zu machen, spannend – und sieht gute Gründe, warum das keine „spinnerte“ Idee ist.

23.04.2019

Auf der Suche nach einem Platz in der Stadt rufen die „Jugendlichen“ von Ribnitz-Damgarten zum Dialog auf. Ein guter Anfang. Doch dabei darf es nicht bleiben, kommentiert OZ-Redakteur Robert Niemeyer.

19.04.2019

Der Besuch des niederländischen Königspaares in Rostock kann den wirtschaftlichen Beziehungen sicher nicht schaden, kommentiert OZ-Redakteur Axel Büssem.

18.04.2019