Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Der Staat muss etwas für Berufstätige tun
Mehr Meinung Kommentar Der Staat muss etwas für Berufstätige tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.02.2018
Kinder spielen in der Kita „Zwergenland“ in Wittenförden bei Schwerin. Zurzeit fehlen 1000 Kindergartenplätze in MV. Quelle: Foto: Jens Büttner/dpa
Rostock

Immer mehr Frauen wollen nach der Geburt eines Kindes zeitnah zurück in den Job. Deshalb sind viele Familien auf Betreuungsplätze für ihre Sprösslin...

Mehr zum Thema

GroKo oder NoGroKo? Die SPD-Mitglieder gehen in diesen Tagen zum Briefkasten und schicken wichtige Post nach Berlin. Angela Merkel kann nur im Kanzleramt sitzen und hoffen. Beflügelnd für ein Ja zur Koalition könnte ausgerechnet der dramatische Zustand der SPD sein.

19.02.2018

Islamhass und Verschwörungs- theorien: Spitzenvertreter der AfD in MV zeigen demonstrativ den Schulterschluss mit der völkischen Pegida-Bewegung in Dresden. Wohin steuert die Partei? Wissenschaftler sehen sie längst im rechtsextremen Spektrum.

20.02.2018

Keine Panik vor der Prüfung! Studienberater Stefan Hatz gibt Tipps zum Lernen und verrät, wie man ohne Panik durchs Studium kommt.

23.02.2018
Wohnraum für Mitarbeiter und Azubis - Mehr sozialer Wohnungsbau!
24.02.2018
Kleine Brennereien im Trend - Hochwertiges Hochprozentiges
24.02.2018