Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Verkehrte Welt
Mehr Meinung Kommentar Verkehrte Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 05.06.2019
Kommentar von Axel Büssem zum Thema Containern Quelle: Frank Söllner/Patrick Sinkel
Anzeige
Rostock

Millionen Tonnen Lebensmittel werden jährlich weggeworfen. Das ist eine Sünde gegen das Klima, gegenüber den Hungernden der Welt und gegen den Anstand im Allgemeinen. Bestraft werden aber nicht etwa die Verursacher, sondern jene Aktivisten, die das verhindern wollen, indem sie noch gutes Essen aus dem Müll fischen. Es ist eine verkehrte Welt.

Eigentlich sollte es gar keine Frage sein, dass Containern nicht mehr strafbar ist. Wieso ist es Diebstahl, etwas an sich zu nehmen, was andere bereits weggeworfen haben? Das ist – mit Verlaub – Unfug. Weg mit dieser Rechtsauslegung. Dann müssten nur noch juristische Details geklärt werden: Ein Problem ist der Hausfriedensbruch, wenn die Mülltonnen auf dem Gelände der Supermärkte stehen. Aber auch da ließe sich eine Lösung finden, solange kein Schaden angerichtet wird.

Bliebe noch die Frage des Wettbewerbs: Wer containert, muss nicht mehr einkaufen, dadurch entstehen wiederum dem Einzelhandel Verluste. Das könnte dadurch ausgeglichen werden, dass die Märkte für jede Tonne entsorgter Lebensmittel eine Gebühr zahlen müssen. Durch Containern könnten sie dadurch sogar Geld sparen. Aber die beste Lösung wäre, gar nichts mehr wegzuwerfen.

Zum Thema: Essen aus dem Müll: Linke fordern Legalisierung des Containerns in MV

Axel Büssem

Kommentar Mehr Munition in der Ostsee - Beunruhigend

Die Landesregierung muss endlich mehr gegen Munition in der Ostsee tun. Dass sich die belastete Fläche nach Recherchen mal eben vervielfacht hat, zeigt: MV ist beim Thema nicht auf der Höhe der Zeit, kommentiert OZ-Redakteur Frank Pubantz.

04.06.2019

Die von der CDU ausgelöste Mobilfunk-Messung deckt gravierende Mängel in MV auf. Handlungsbedarf besteht, auch wenn die Studie kein reales Bild der Gesamtlage zeichnet, weil sie Problemregionen ins Visier nahm, kommentiert OZ-Redakteur Frank Pubantz.

04.06.2019

Trotz Millioneninvestitionen ins Radwegenetz von MV: Viele Strecken sind in einem maroden Zustand – oder sie fehlen ganz. Damit verprellt das Land zunehmend Urlauber, kommentiert OZ-Redakteur Bernhard Schmidtbauer.

01.06.2019