Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Kluge Idee
Mehr Meinung Kommentar Kluge Idee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 28.02.2018
Von Thomas Luczak
Anzeige

Es hört sich an wie ein kluger Plan: Eine angemietete Behelfsbrücke aus Stahl soll die bei Tribsees abgesackte Autobahn 20 Richtung Osten überbrücken. 800 Meter lang und in beide Richtungen einspurig befahrbar, soll sie auf massiven Betonpfeilern liegen. Geplante Freigabe der Behelfspiste: Herbst 2018.

Gegenüber der Idee, für die Zeit der Sanierung eine Umleitungsstraße zu bauen, scheint diese Variante zahlreiche Vorteile zu bieten: Es gibt keine Probleme mit Grundstückseigentümern. Die Eingriffe in die Natur sind geringer – die Ableitungsstraße hätte ein Naturschutzgebiet berührt und nach der endgültigen Sanierung der Autobahn wieder abgerissen werden müssen. Und: Die Pfeiler für die Behelfsbrücke könnten, wenn die Fahrbahn Richtung Westen fertig und die Brücke damit überflüssig ist, auch die endgültige Piste tragen.

Die Folge: Die jetzt favorisierte Behelfsbrücken-Variante lässt sich wahrscheinlich nicht nur schneller realisieren, sondern kostet – mit etwas Glück – auch weniger Steuergeld. Zudem müssten Autofahrer die A 20 nicht verlassen, um die Baustelle zu umfahren. Heißt: weniger zusätzliche Kilometer, weniger Abgase, weniger Staus, weniger Stress für Anwohner und Autofahrer.

OZ

Mehr zum Thema

Keine Panik vor der Prüfung! Studienberater Stefan Hatz gibt Tipps zum Lernen und verrät, wie man ohne Panik durchs Studium kommt.

23.02.2018

Sechs Ministerposten hat die CDU zu vergeben, falls die SPD-Mitglieder einer Neuauflage der großen Koalition zustimmen.

26.02.2018

Am Sonntag wird in Hollywood der begehrteste Filmpreis der Welt verliehen / Unter den Nominierten: Katja Benrath aus Lübeck

27.02.2018

Der Sportpakt für den Nordosten ist besiegelt. 1900 Vereine in MV und ihre 254000 Mitglieder dürfen sich in den kommenden vier Jahren über jeweils 500000 Euro mehr freuen.

28.02.2018

Der Winter hat sich breitgemacht: Dörfer und Städte kommen in den Genuss der weißen Pracht.

28.02.2018
Kommentar Ersatzfreiheitsstrafen für Schwarzfahrer Teuer und unsinnig

Damit das klar ist: Schwarzfahrer fahren auf Kosten derer, die ehrlich Tickets und Steuern bezahlen. Das ist asozial und ungerecht.

27.02.2018