Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Rassismus-Debatte: Paul-Pogge-Büste in Rostock sollte bleiben
Mehr Meinung Kommentar

Kommentar: Paul-Pogge-Büste in Rostock sollte bleiben - trotz Rassismus-Vorwurf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 27.09.2020
Dem Afrikaforscher Paul Pogge wird Rassismus vorgeworfen und über den Verbleib seiner Büste debattiert. Sollte das Denkmal verschwinden? Nein, meint OZ-Autorin Felicitas Ehmig, denn im Kongo gilt er nicht als Rassist. Quelle: Felicitas Ehmig
Rostock

Das Straßenbild ist geprägt von der kolonialen Vergangenheit – von weißen Männern, die sich etwa durch Sklavenhandel und Genozid einen Namen gemacht h...