Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Kommerziell geführte Krankenhäuser sind ungesund
Mehr Meinung Kommentar

Kommentar zur Asklepios-Klinik: Kommerzielle Krankenhäuser sind ungesund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 21.07.2020
ACHTUNG: SPERRFRIST 20. JULI 06:00 UHR. - ACHTUNG EMBARGO: BITTE BEACHTEN SIE DIE REDAKTIONELLEN ANMERKUNGEN! Film von Ursel Sieber, Markus Pohl und Lisa Wandt Den Stresstest der Corona-Pandemie haben unsere Krankenhäuser wunderbar bestanden, heißt es überall. Der Bundesgesundheitsminister ist voll des Lobes für die Kliniken, die Pflegekräfte bekommen öffentlich Beifall. Von wegen kaputtgespart, ist in unserem Gesundheitswesen nicht alles in bester Ordnung? Doch was ist an diesen "Heldenliedern" wirklich dran? Fakt ist jedenfalls: Ohne massive staatliche Zuschüsse hätten die Kliniken der Corona-Krise nicht standgehalten. - Asklepios Klinik Parchim © rbb, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung "Bild: rbb" (S2). rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel: 030/97 99 3-12118 oder -12116, pressefoto@rbb-online.de / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580 Foto: Wandt, Lisa/rbb/obs Quelle: rbb
Rostock

Gesundheit und Kommerz – beides passt nicht zusammen, und wenn es dennoch versucht wird, geht das stets zulasten der Patienten. Das mögen große Worte...