Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Wann kommt endlich die Lotsenpflicht?
Mehr Meinung Kommentar Wann kommt endlich die Lotsenpflicht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 15.08.2019
Ölbekämpfungs-Übungen auf der Ostsee sind wichtig. Sie allein reichen aber nicht aus, meint OZ-Redakteur Gerald Kleine Wördemann. Quelle: dpa/Frank Söllner/OZ
Rostock

Ölsperren statt Windjammer: Wenige Tage nach der fröhlichen Hanse Sail erinnerte eine Übung auf der Ostsee an eine weniger schöne Seite der internationalen Seeschifffahrt. Havarieexperten aus Rostock, Stralsund und Kiel trainierten die Bekämpfung eines Ölteppichs, der vor der Küste des Urlaubslands Meckle...

jozyj-Elvnzpnfqq

Reck rjkzs:

Ttvganpfzcpjkxt csjnamd bir Mdtfscxkj

Qid Yyggnv Mfcjef Mizqjalud

Bislang haben Vibrionen nur in Einzelfällen zu Erkrankungen geführt. Über den Erreger sollte vernünftig, aber ohne Panikmache aufgeklärt werden. Es gibt jedes Jahr deutlich mehr Badetote als Vibrionen-Erkrankte, kommentiert OZ-Chefreporter Benjamin Fischer.

14.08.2019

Vibrionen in der Ostsee sind gefährlich – zumindest für eine bestimmte Risikogruppe. Trotz der Angst, Touristen zu beunruhigen, muss das Land deshalb offensiv über Messwerte informieren, meint OZ-Redakteur Alexander Loew.

15.08.2019
Kommentar Neues Schulbuch für MV - Plattdeutsch darf nicht sterben

Plattdeutsch ist unsterblich: Bis heute sprechen viele Mecklenburger und Vorpommern niederdeutsch. Gut so. Für Plattsnacker ist diese Sprache ein Ausdruck ihrer Heimatverbundenheit, kommentiert OZ-Redakteur Bernhard Schmidtbauer.

14.08.2019