Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Überfällig
Mehr Meinung Kommentar Überfällig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2014
Anzeige

Vetternwirtschaft, Protzbauten, üppige Pensionen: Bundesweit sorgen Industrie- und Handelskammern immer wieder für Skandale. Die Zeche müssen die Mitgliedsunternehmen zahlen — mit ihrem hart erwirtschafteten Geld. Da ist es verständlich, dass der Unmut über die Zwangsmitgliedschaft nicht verstummt.

Nun haben die Unternehmer, die sich juristisch gegen die Zwangsbeiträge wehren, erstmals vor Gericht Unterstützung bekommen. Die Kammern sollen zu viel Vermögen angehäuft haben, sagen die Richter. Mit Blick auf die Millionen-Beträge, die auf vielen Konten liegen, ist diese juristische Rüge längst überfällig.

Die Kammern haben angekündigt, gegen das Urteil vorzugehen. Und sie verweisen darauf, dass die Beiträge in der Vergangenheit mehrfach gesenkt wurden. Doch das Kammersystem sollte von Grund auf reformiert werden. Um die Kritiker verstummen zu lassen, müssen die starren Verwaltungsapparate effizienter werden. Mit weniger Bürokratie und mehr Dienstleistungen, für die Unternehmen auch freiwillig bezahlen würden.

OZ

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018

Seit Jahren ächzt die Wirtschaft unter einem Problem: der immer schlechter werdenden Zahlungsmoral.

04.06.2018