Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Von wegen sexistisch
Mehr Meinung Kommentar Von wegen sexistisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.06.2017
Anzeige

Wenn die Werbung eine nackte Frau – am besten noch mit blonden Haaren – gezeigt hätte, vielleicht hätte ich die Aufregung verstanden. Als Frau werde ich nicht gerne auf Äußerlichkeiten reduziert.

Allerdings gelingt es mir auch mit einiger Anstrengung nicht, in dem Schriftzug „oben ohne“ und einem Bikini- oberteil etwas Sexistisches zu sehen oder mich gar diskriminiert zu fühlen.

Ist es wirklich niveaulos, „oben ohne“ zu sagen und dabei eine Frau im Kopf zu haben, die möglicherweise hüllenlos am Strand liegt? Und das übrigens in einer Region, in der Freikörperkultur am Strand großgeschrieben wird? Hat eine Abiturientin, Studentin, Dozentin oder Professorin, die möglicherweise nackt in der Sonne liegt, kein Niveau?

Hier „oben“ im Norden lässt es sich super studieren – das sollte die Kernaussage der Kampagne sein. „Ohne“ überfüllte Hörsäle, ohne Hipster, ohne Schickeria und ohne genervte Professoren studieren – das sind eine Menge tolle Argumente für Mecklenburg-Vorpommern. Damit hat die Werbung einen Volltreffer gelandet. Und wenn mit dem „Oben ohne“-Slogan gleich doppelt so viele Menschen hingucken, ist das Effekthascherei, ja klar. Und genau darum geht es bei Werbung.

OZ

Kommentar Leyens „schießendes Personal“ - Blöder Witz

Von Jens Burmeister

25.08.2014

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

01.01.1998

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

01.01.1998