Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Wie die Feuerwehr
Mehr Meinung Kommentar Wie die Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.02.2013

Vor allem die Idee, den Bürger künftig für Feuerwehreinsätze zur Kasse zu bitten, dürfte dabei für Unmut sorgen, ebenso ein Zwangsdienst für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Bislang sind es nur Vorschläge, im Diskussionsprozess werden wohl einige Punkte noch von der Liste gestrichen.

Klar ist jedoch: Es braucht neue Ideen, um die Retter zu retten. Die Feuerwehren sind kein Fußballverein, den man einfach dicht machen kann, wenn keiner mehr mitspielt. Auch bei einer sinkenden Bevölkerungszahl braucht man Feuerwehren mit kurzen Anfahrtszeiten, sonst können sie ihren Job nicht erledigen. Da wird man sich vielleicht daran gewöhnen müssen, zu bezahlen, wenn die Kameraden das Auto aus dem Graben oder die Katze vom Dach holen. Das ist dann der Preis dafür, dass sie sprichwörtlich schnell wie die Feuerwehr bleiben. Seite 5

OZ

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018

Seit Jahren ächzt die Wirtschaft unter einem Problem: der immer schlechter werdenden Zahlungsmoral.

04.06.2018