Menü
Anmelden
Wetter Nebel
5°/ 3° Nebel
Mehr Meinung Lesermeinung

Die verfrühten Corona-Impfungen bei Politikern unter anderem in MV sorgen noch immer für Diskussionen. Derzeit ist ein Bußgeld bei solchen Fällen im Gespräch. Die OZ-Leser formulieren Forderungen, wie mit verbliebenden Impfstoffdosen nach ihrer Ansicht umgegangen werden sollte.

26.02.2021

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Am Mittwoch hat die Landesregierung in MV über einen Plan für die künftigen Corona-Lockerungen diskutiert. Die Leser blicken mit gemischten Gefühlen auf die Ergebnisse des Gipfels. Einige beklagen, dass es nahezu der gleiche Plan sei, wie nach dem ersten Lockdown.

25.02.2021

Die Landesregierung MV hat am Mittwoch über einen Corona-Lockerungsplan für das Land diskutiert. Die Punkte, die sie dabei erarbeitet haben treffen aber nicht nur auf Zustimmung. Die OZ-Leser haben in einer Umfrage darüber gestimmt, ob sie mit dem Plan zufrieden sind. Das ist das Ergebnis.

25.02.2021

Dass Politiker, wie der Landrat von Vorpommern-Rügen Stefan Kerth (SPD) und der Vize-Landrat vom Landkreis Rostock Stephan Meyer (CDU) sich impfen lassen haben, bevor sie an der Reihe sind, sorgt derzeit für Aufsehen. Die OZ-Leser haben eine klare Meinung dazu, ob sie dies richtig finden oder nicht.

24.02.2021
Anzeige

Die vorgezogenen Impfungen der Landräte Kerth und Meyer haben bei den Lesern für viel Diskussion gesorgt. Neben den Vorwürfen von Egoismus gab es aber auch Verständnis für die Politiker. So ist die Stimmung bei den OZ-Lesern.

24.02.2021

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Zuerst geimpft werden sollen Altenheimbewohner und Pflegepersonal – eigentlich. Manche Politiker und Funktionsträger wurden aber geimpft, obwohl sie noch nicht an der Reihe waren. Nun hat auch ein Fall in MV Unmut hervorgerufen. Bei den Lesern sorgt das für reichlich Diskussion.

23.02.2021

Die meisten Ansteckungen mit dem Coronavirus finden offenbar im Privaten statt. Das wundert einige OZ-Leser. Könnte dann nicht alles wieder öffnen, damit die Menschen weniger Zeit zu Hause verbringen?

22.02.2021

Das Tanzmariechen vom Grevesmühlener Carnevals Club (GCC), Anastasia Wigger aus Mallentin (Kreis Nordwestmecklenburg), ist die Gewinnerin der OZ-Aktion zur Faschingssaison. Mehr als 850 Leser haben bei der Abstimmung zum schönsten Karnevalskostüm des Landes mitgemacht. Drei Teilnehmer erhalten je 50 Euro.

22.02.2021

Welche Rolle die Immunisierung mit Blick auf das Reisen künftig spielen könnte, beschäftigt viele Leser. Während einige sich gegen die verpflichtende Impfung aussprechen, um in den Urlaub fahren zu können, heißen andere diese Maßnahme gut. Welche Gründe die OZ-Leser dafür haben, lesen Sie hier.

21.02.2021