Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Lesermeinung Auch geimpfte und genesene Kinder werden in Schulen getestet: Das halten OZ-Leser davon
Mehr Meinung Lesermeinung

OZ-Umfrage zu Testpflicht von geimpften und genesenen Kindern an Schulen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 05.01.2022
Dreimal wöchentlich werden Schüler in MV auf das Coronavirus getestet, auch geimpfte und genesene. (Symbolbild) +++
Dreimal wöchentlich werden Schüler in MV auf das Coronavirus getestet, auch geimpfte und genesene. (Symbolbild) +++ Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Rostock

Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern werden mit dem Beginn des neuen Jahres dreimal wöchentlich in der Schule auf das Coronavirus getestet. Das betrifft auch die Schülerinnen und Schüler, die bereits geimpft oder genesen sind. In einer Umfrage (nicht repräsentativ) wollte die OZ von ihren Leserinnen und Lesern wissen, was sie davon halten.

Die Frage lautete: Finden Sie es richtig, dass geimpfte und genesene Kinder an der Schule wieder getestet werden müssen? 362 Teilnehmer haben sich daran beteiligt. Und die Mehrheit ist eindeutig. 272 Personen – das sind 75,1 Prozent – halten das für die richtige Strategie und antworteten mit „ja“.

Dem stehen 88 Personen (24,3 Prozent) gegenüber, die dagegen sind und mit „nein“ gestimmt haben. 0,6 Prozent haben sich dazu noch keine Meinung gebildet und antworteten: „Ich weiß nicht“. Was ist Ihre Auffassung zu diesem Thema? Stimmen Sie hier weiter ab.

Von OZ