Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lesermeinung Macron, neue Hoffnung der EU beim Sozialabbau in Frankreich
Mehr Meinung Lesermeinung Macron, neue Hoffnung der EU beim Sozialabbau in Frankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 22.06.2017
Anzeige
Rostock

Die Wähler haben in Frankreich gestreikt, weil Sie ahnten, was jetzt kommen könnte, was die EU mit unser aller hörigen Kanzlerin immer befürwortet hat, nämlich den rigorosen Sozialabbau in allen Staaten der EU.

Frankreich wird bald die sozialen Errungenschaften aus Deutschland abkopieren, aber dabei werden die starken Gewerkschaften in Frankreich ihm ganz schmerzhaft auf die Füße treten, in Gegensatz zu Deutschland, wo die Gewerkschaften so etwas wie ein Stillhalteabkommen mit den Regierungsparteien haben.

Das wird ganz heiß in Frankreich werden, die Franzosen haben wenigstens ihren Generalstreik, ein Wort, das unsere Gewerkschaften und erst recht unsere Gesetze überhaupt nicht kennen.

So droht den Franzosen wohl auch ein Abklatsch a la deutscher Mindestlohn oder französischer Hartz IV.

Die deutsch-französiche Freundschaft von Frau Merkel hat ja schon einige französiche Präsidenten überlebt.

Sie schwingt in Europa den Taktstock in der EU.

In seinem jetzigen desatrösen wirtschaftlichen Zustand ist Frankreich nur noch ein Bittsteller in Europa.

Holger Klein