Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lesermeinung Tierversuche verhindern neue Heilmethoden
Mehr Meinung Lesermeinung Tierversuche verhindern neue Heilmethoden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:30 12.02.2015
Anzeige
Greifswald

Betrifft: Umstrittene Tests: 30 000 Tiere in MV leiden für Forschung.

Frau Professor Vollmar sagt zu Recht, dass Organismen in ihrer Komplexität nicht durch Computersimulationen oder im Reagenzglas abzubilden seien. Auf dem Gebiet der zukunftsweisenden Alternativen zu Tierversuchen aber gibt es bereits weit bessere Methoden! Das Fraunhoferinstitut in München hat bereits menschliche Organismen nachbilden können, die in weiten Teilen wie der tatsächliche menschliche Kreislauf funktionieren. Diese Ergebnisse sind dann auch wirklich auf den Menschen übertragbar, also weitaus sinnvoller als antiquierte Tierexperimente, deren Ergebnisse nur zu einem Bruchteil auf den Menschen übertragbar sind. (Aspirin und Penicillin würden in heutigen Tierversuchen durchfallen, so wie 99,7 Prozent der dort getesteten Medikamte.) Wir könnten hier auch schon viel weiter sein, wenn die Forschungsgelder endlich stärker in progressive Methoden gesteckt würden!



Robert Gabel