Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lesermeinung Ausgezeichneter Wanderweg endet an der Umzäunung Waldhalle
Mehr Meinung Lesermeinung Ausgezeichneter Wanderweg endet an der Umzäunung Waldhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:29 08.04.2017
Anzeige
Sassnitz

Gehen wir doch einmal wieder zu den „Wissower Klinken“ über die Waldhalle. Der Weltnaturerbe-Buchenwald besteht größtenteils aus Stangenwald, um richtige Buchen zu sehen, muss man sich schon auskennen. Obwohl immer wieder Hinweisschilder stehen, enden wir an der Umzäunung des Unesco-Naturwelterbeforums. Unzählige Baumaterialien warten auf die Versiegelung des Bodens. Die Straße zur Waldhalle soll gesperrt werden, aber hier wird wohl alles fein gemacht.

Ein Umweg war nicht ausgewiesen, und einfach durch den Wald darf man ja nicht gehen. So mussten wir enttäuscht den Rückweg antreten. Vielleicht kann man wenigstens mal die Schilder abdecken - und so wenigstens den Urlaubern solche Enttäuschungen ersparen. Vor 20 Jahre war der Wald noch sehenswert.

Gunther Rohrbeck