Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/ -0° Schneefall
Mehr Podcasts Klimawandel und Meer – Der Fall Ostsee

Podcast: Klimawandel und Meer – Der Fall Ostsee

Dieser Podcast nimmt Sie mit auf eine wissenschaftliche Erkundungsreise an der Ostsee. Dabei begegnen Sie Wissenschaftlern, die dem Moderator Jan Kerckhoff - Wissenschaftsjournalist für den Bayerischen Rundfunk - über verschiedene Meerestiere, eisige Realitäten des Ostseewinters, Unterwasser-Lärm und die Probleme der Fischerei berichten .

Der Podcast wurde von den Veranstaltern des Ostseetages produziert, dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde, dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, dem Deutschen Meeresmuseum Stralsund und dem Thünen-Institut für Ostseefischerei.

Der Ostseetag findet seit 2014 alle zwei Jahre statt, um Menschen in Rostock und Umgebung sowie Schüler aus ganz MV mit Ostsee-Experten ins Gespräch zu bringen und ihnen aktuelle Forschungsthemen zum „Meer vor unserer Haustür“ vorzustellen. Im Frühjahr 2020 zeichnete sich ab, dass dieser Corona-bedingt nicht stattfinden kann. Die Gastgeber wollten das Ereignis aber nicht einfach ausfallen lassen und suchten einen neuen Weg der Kommunikation. Der entscheidende Anstoß für das Format „Podcast“ kam allerdings von seiten der Ostsee Zeitung, die den Ostseetag seit dem ersten Mal als Medienpartner begleitet: Chefredakteur Andreas Ebel brachte das praktische - weil dauerhaft online abrufbare - Audio-Format bei einer Beratung über Alternativen zu einer Live-Veranstaltung im Stadthafen erstmals ins Gespräch.

Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 1) - Faktencheck Klimawandel Ostsee: wärmer, höher, süßer

Von allen Randmeeren der Welt hat sich die Ostsee seit den 1980er Jahren am stärksten erwärmt. Ihr Meeresspiegel erhöhte sich seit den 1880er Jahre um rund 25 cm und der Salzgehalt nahm im Oberflächenwasser der nördlichen Ostsee deutlich ab. Prof. Dr. Markus Meier, Physiker, Leiter der Sektion Physikalische Ozeanographie, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde klärt über die Folgen des Klimawandels auf.

27.01.2021
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 2) - Zwischen Klimawandel und Fischerei: Ostseefische unter doppeltem Druck

Der Klimawandel setzt den Heringsbeständen der westlichen Ostsee kräftig zu. Christopher Zimmermann berichtet im Gespräch mit Jan Kerckhoff über aktuelle Erkenntnisse des Thünen-Instituts für Ostseefischerei, die zeigen, welche Folgen die zunehmende Erwärmung des Binnenmeeres für den Brotfisch der Küstenfischerei in Mecklenburg-Vorpommern hat.

27.01.2021
Anzeige
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 3) - Erfolgsstory Kegelrobbe: Vom Konkurrenten zum Sympathieträger

Linda Westphal erzählt von der Wiederbesiedlung der Ostsee, von einem rätselhaftem Robbensterben und einer vorsichtigen Annäherung zwischen Fischern und Umweltschützern zum Wohle eines ehemals fast ausgestorbenen Meeressäugetieres.

27.01.2021
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 4) - Die bedrohten Stars der Ostsee: Wie Schweinswale den Klimawandel erleben

Bei Michael Dähne, Kurator für Meeressäugetiere am Deutschen Meeresmuseum Stralsund, laufen die Informationen zu Strandungen und Todfunden von Schweinswalen zusammen. Im Gespräch mit Jan Kerckhoff berichtet er von dramatischen Rettungsaktionen.

27.01.2021
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 5) - Ruhe bitte! Über die Geräuschkulisse unter Wasser und wie man sie eindämmt

Jens-Georg Fischer ist am Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie für die Erstellung eines Lärm-Atlas für die deutsche Ostsee zuständig. Im Gespräch mit Jan Kerckhoff erzählt er, mit welchen Mitteln er die Lärmbelästigung unter Wasser misst.

27.01.2021
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 6) - Herrn Holforts Gespür für Eis: Vom Ostseeeis und seiner Zukunft

Es ist fester als arktisches Eis und immer noch ein Hindernis für die winterliche Schifffahrt: das Ostsee-Eis kann im Februar/ März weite Teile der nördlichen Ostsee bedecken. Jürgen Holfort, Leiter des Eisdienstes am Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie erzählt im Gespräch mit Jan Kerckhoff wie sich die Ostsee-Winter verändert haben.

27.01.2021
Podcasts

Podcast: Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee (Teil 7) - Von kleinen Eiszeiten und Klimaarchiven: Was wir vom Klima der Vorzeit lernen

Helge Arz, Leiter der Sektion Marine Geologie am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde und sein Kollege Jerome Kaiser erklären im Gespräch mit Jan Kerckhoff, mit welchen Werkzeugen die Geologen heutzutage die Umwelt- und Klimageschichte der Ostsee rekonstruieren.

27.01.2021
Anzeige