Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Studium und Beruf Wenige Frauen machen Ausbildung in technischen Berufen
Mehr Studium und Beruf Wenige Frauen machen Ausbildung in technischen Berufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:56 04.05.2017
Wenn Frauen sich für einen technischen Beruf entscheiden, dann hat er häufig eine gesundheitstechnische Ausrichtung. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Bonn

Frauen entscheiden sich weiterhin eher selten für eine Ausbildung in einem technischen Beruf. Einer neuen Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zufolge lag der Frauenanteil unter den Auszubildenden in technischen Berufen im Jahr 2015 bei 12,4 Prozent.

Analyse

Wenn sich Frauen für eine technische Ausbildung entscheiden, so sind es häufig Berufe, die eine gesundheitstechnische oder eine kreative Ausrichtung haben. Bei den Augenoptikern sind laut BIBB 72 Prozent der Auszubildenden Frauen. Hohe Frauenanteile gibt es auch unter den Auszubildenden zum Biologielaborant (66 Prozent) und beim Mediengestalter Digital und Print (60 Prozent). Dagegen gibt es in der Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker fast gar keine Frauen - hier sind 99 Prozent der Auszubildenden Männer.

Auffällig ist, dass in den weiblich dominierten technischen Berufen der Anteil an Auszubildenden mit Studienberechtigung mit 52 Prozent sehr hoch ist. Zum Vergleich: In den männlich dominierten Berufen liegt er bei nur 11 Prozent. Das könnte darauf hindeuten, dass Frauen sich vor allem für Technikberufe mit höheren Voraussetzungen interessieren, schreiben die Forscher. Der Studienberechtigtenanteil sei in diesen Berufen insgesamt überdurchschnittlich hoch. Er erkläre sich also nicht allein durch die häufig gut vorgebildeten Frauen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Unzufrieden am Arbeitsplatz? Wer das Gefühl kennt, muss nicht gleich den Job wechseln. Oft helfen schon kleine Veränderungen, um die Zufriedenheit zu steigern. Job Crafting nennt sich das Phänomen. Was müssen Beschäftigte dafür tun?

01.05.2017

Automobilkaufleute arbeiten weder ausschließlich in der Werkstatt, noch verkaufen sie nur Autos: Sie organisieren vielmehr den Betrieb. Dafür müssen sie die Arbeit von allen Angestellten im Autohaus kennen. Nach der Ausbildung stehen Jugendlichen viele Türen offen.

01.05.2017

„Wie arbeiten Sie denn?“ - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an die Straßen- und Grünflächenreinigerin.

01.05.2017