Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Termine Traumberuf finden auf der 7. Jobmesse Rostock
Mehr Termine Traumberuf finden auf der 7. Jobmesse Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 12.03.2019
Anzeige

Bereits zum 7. Mal ist die Jobmesse unter dem Motto „Alle Wege zu Deiner Karriere!“ am 21. März in der Hansestadt zu Gast.

Über 70 regionale Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erwarten die Besucher mit ihren Angeboten zu Jobs, Aus- und Weiterbildungen sowie Studium. Die Jobmesse Rostock findet mit freundlicher Unterstützung von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling von 10:00 bis 16:00 Uhr im Ostseestadion statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Anlaufstelle für jedermann
Die Jobmesse Rostock bietet für Schulabgänger, Absolventen von Universitäten und Hochschulen, Arbeitssuchende, Jobwechsler oder Rückkehrer die ideale Anlaufstelle, um mit regionalen Firmen in Kontakt zu treten. Im Gespräch haben Bewerber die Möglichkeit, sich persönlich vorzustellen, Fragen zu stellen und mehr über Karrieremöglichkeiten des favorisierten Unternehmens zu erfahren. Wer vor Ort im direkten Austausch überzeugt, sichert sich die besten Chancen beim möglichen neuen Arbeitgeber.

Vorbeikommen lohnt sich für Schüler gleich doppelt
Das Thema Berufsfindung spielt bereits in den Schulen eine wichtige Rolle. Oftmals wissen die Schüler nicht, in welche Richtung es später einmal gehen soll und ob eine Ausbildung, ein Studium oder eine Mischung aus beiden das Beste wäre. Antworten auf diese Fragen finden sie auf der Jobmesse Rostock, bei der sie in entspannter Atmosphäre Informationen von den Unternehmen bekommen. Für Schulen lohnt sich das Vorbeikommen mit ihren Klassen besonders, denn die Einrichtung mit den meisten Schülern gewinnt 200 Euro.

Auf der Suche nach dem besten Personal
Für Arbeitgeber stellt die Jobmesse Rostock eine gute Gelegenheit dar, mit mehreren potentiellen neuen Mitarbeitern direkt ins Gespräch zu kommen und sich so aufwändige Stellenausschreibungen zu sparen. Gerade für kleinere Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen ist dieser vereinfachte Bewerbungsprozess von Vorteil. Unternehmen bekommen so die Möglichkeit, Fachkräfte und Auszubildende für sich zu gewinnen und somit das Fachpersonal der Gegenwart und Zukunft in der Region zu halten.

Mehr Informationen gibt es unter: www.jobmesse-rostock.de und https://www.facebook.com/JobmesseRostock/.