Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Digital Google Doodle heute: Wer ist Hans Christian Gram?
Nachrichten Digital Google Doodle heute: Wer ist Hans Christian Gram?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 13.09.2019
Am 13. September 2019 ehrt Google den dänischen Bakteriologen Hans Christian Gram mit einem Doodle. Quelle: Google/Screenshot
Anzeige
Hannover

Wen oder was zeigt das heutige Google Doodle, an welchen Feiertag erinnert es oder welche wichtige Persönlichkeit stellt es vor? Hier stellen wir Ihnen das aktuelle Doodle in Deutschland vor.

Google Doodle heute: Wer war Ruth Pfau?

  • Am 9. September 2019 ehrt Google die deutsche Ärztin Ruth Pfau.
  • Fast 60 Jahre ihres Lebens widmete Pfau dem Kampf gegen Lepra in Pakistan.
  • Heute wäre der "Engel von Karatschi" 90 Jahre alt geworden.

Google Doodle ehrt deutsche Ärztin

Als Dr. Ruth Pfau 2017 in Karatschi starb, nahmen hunderte Menschen an dem Staatsbegräbnis teil. Eine seltene Ehre, die Pfau wegen ihres jahrzehntelangen Einsatzes gegen Lepra in Pakistan zuteil wurde. Dabei brachte sie der Zufall in das südasiatische Land. Eigentlich wollte Pfau nämlich nach Indien reisen. Doch durch Probleme mit ihrem Visum strandete Pfau im Nachbarland Pakistan, wo sie fast 60 Jahre blieb.

Ruth Katherina Martha Pfau wurde 1929 in Leipzig geboren und studierte Medizin in Mainz und Marburg. 1953 konvertierte sie zur römisch-katholischen Kirche und wurde Nonne. Ihre Ordensgemeinschaft schickte sie nach Indien, wo sie als Frauenärztin arbeiten sollte. Bei einem Zwischenstopp in Karatschi kam Pfau zum ersten Mal in Kontakt mit leprakranken Menschen. Vor allem das Schicksal eines Kranken hinterließ Spuren bei ihr: "Er muss in meinem Alter gewesen sein - ich war noch keine 30 Jahre alt. Er kroch auf Händen und Füßen in die Arzneiausgabe und ließ sich nichts anmerken."

In Karatschi sammelte Pfau Spenden für die Renovierung des Marie-Adelaide-Lepra-Zentrums, in dem Leprakranke, Tuberkulose-Patienten und Sehbehinderte behandelt wurden. Pfau baute ein Netzwerk aus über 150 modernen medizinischen Zentren auf und schulte die Öffentlichkeit, um das mit der Leprakrankheit verbundene Stigma zu bekämpfen.

Als eines der ersten Länder in Asien erklärte die Weltgesundheitsorganisation Lepra in Pakistan im Jahr 1960 für unter Kontrolle. Für ihren lebenslangen Dienst erhielt Pfau zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. In Pakistan gilt Ruth Pfau als Nationalheldin.

Hier geht es zur offiziellen Erklärung von Google zum heutigen Doodle, das Besuchern der Suchmaschine unter anderem in Deutschland, Pakistan, Australien, Neuseeland, Kanada und Vietnam angezeigt wird.

Was sind Google Doodles?

Nicht jeder kennt ihren Namen, aber so gut wie jeder Internet-Nutzer hat sie schon einmal gesehen: Die Google Doodles. Dabei handelt es sich um Grafiken, die auf der Startseite von Google und in den Suchergebnislisten oben links stehen können. Oftmals stellen sie das Google-Logo dar, das mit verschiedenen Extras oder Effekten erweitert wird. Häufig löst ein Klick auf die Grafik eine Animation oder gar ein interaktives Spiel aus.

Grundsätzlich werden Google Doodles immer zu einem bestimmten Ereignis erstellt – ob Muttertag, Fußball-WM, Feiertag oder Gedenktag einer bekannten Persönlichkeit. So erinnern sie einerseits an ein besonderes Ereignis, bieten darüber hinaus aber auch weiterführende Informationen an. Denn durch einen weiteren Klick gelangen Nutzer direkt zu einer automatischen Suchanfrage, die den Hintergrund des Doodles genauer erklärt.

Erstellt werden sie von den „Doodlern“, einem speziellen Künstler-Team bei Google, das aus Grafikern und Illustratoren besteht.

Das erste Google Doodle

Erstmals erschien ein Google Doodle 1998, als Larry Page und Sergey Brin das klassische Google-Logo veränderten, um ihre Anwesenheit bei dem Festival Burning Man auszudrücken. Anders als heute waren dieses und die darauf folgenden Logos noch vergleichsweise einfach gehalten, meist bestanden sie lediglich aus einer unbeweglichen Grafik vor oder hinter dem Google-Schriftzug. Die Anzahl der Google Doodles belief sich 1998 auf gerade einmal drei Stück – heute sind es pro Jahr mehrere hundert Doodles. Bisheriger Spitzenreiter ist das Jahr 2013, in dem insgesamt 325 Google Doodles online gingen.

Wie viele Google Doodles gibt es?

Bisher hat das Doodler-Team bereits über 2000 Google Doodles weltweit erstellt.

Ist das Google Doodle weltweit gleich?

Nein, die Google Doodles unterscheiden sich teilweise international voneinander oder werden nur in bestimmten Regionen und Ländern ausgespielt. Nationalfeiertage werden beispielsweise nur in dem jeweiligen Land ausgespielt, etwa der Königstag am 27. April in den Niederlanden oder der gleichzeitig stattfindende Freiheitstag in Südafrika. International wichtige Gedenktage, Feiertage oder sonstige spannende Ereignisse wie der Tag der Erde oder das erste Bild eines Schwarzen Lochs werden hingegen international ausgespielt.

Google Doodle Spiele

In den vergangenen Jahren haben sich einige Google Doodles aufgrund ihrer Besonderheiten großer Beliebtheit erfreut. Teilweise handelt es sich dabei um vollwertige Spiele, die direkt auf der Google-Startseite gespielt werden können. Dazu gehörten unter anderem:

Google Doodle Pac-Man 2010

Pac-Man ist ein absoluter Spieleklassiker und feierte 2010 seinen 30. Geburtstag. Zur Feier des Tages gab es ein interaktives Google Doodle, in dem das Logo als Spielfeld für Pac-Man diente.

Google Doodle Halloween 2016

An Halloween gab es ein besonders aufwendiges Google Doodle. Der Spieler kontrollierte darin die schwarze Katze Momo, die mithilfe ihrer Zauberkräfte ihre Mitschüler verteidigen musste. Gespielt wurde, indem man die Symbole über den Köpfen der Gegner nachzeichnete.

Google Doodle Fruit Games 2016

Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio hat Google nicht nur ein, sondern ganze 16 Minispiele in Form eines täglich wechselnden Google Doodles erstellt.

Google Doodle Archiv: Kann man alte Google Doodles noch sehen?

Google Doodles gibt es meist nur für einen Tag, danach verschwinden sie wieder von der Startseite. Tatsächlich stehen sämtliche Google Doodles aber jederzeit im eigens eingerichteten Archiv zur Verfügung.

RND/do/pf

Am 10. September werden bei der Apple Keynote die diesjährigen Neuheiten des Konzerns vorgestellt. Medienberichten zufolge gibt es eine Weiterentwicklung der Smartphones, Kopfhörer und Smartwatches. Wir fassen zusammen, was von den Geräten erwartet wird.

10.09.2019

Es sollte im April auf den Markt kommen – doch der Start von Samsungs Klapp-Smartphone Galaxy Fold wurde wegen zu vielen Mängeln nach hinten verschoben. Am 18. September soll es aber so weit sein. Besucher der Technikmesse IFA können sich die überarbeitete Version des Smartphones vorab anschauen und es ausprobieren.

09.09.2019

Welche PS4-Spiele sind im September 2019 kostenlos im “PlayStation Plus”-Abo erhältlich? Alle Infos zu den monatlichen Gratis-Spielen für PS-Plus-Abonnenten finden Sie hier.

08.09.2019