Menü
Anmelden
Nachrichten Diese Promis hatten ebenfalls Parkinson
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 24.04.2019

Diese Promis hatten ebenfalls Parkinson

7-9 9 Bilder

Papst Johannes Paul II. war am Ende seines Lebens stark von der Parkinson-Erkrankung gezeichnet, er zitterte, konnte kaum noch sprechen und hatte Lähmungserscheinungen. Dennoch blieb er bis zu seinem Tod am 2. April 2005 im Amt.

Quelle: Filippo Monteforte/dpa

Der spanische Künstler Salvador Dali im Jahr 1968. Der Maler erkrankte 1981 an Parkinson und hatte starken Tremor. Zwei Jahre fertigte er mit „Der Schwalbenschwanz“ sein letztes Gemälde. Nachdem er nach dem Tod seiner Frau die Nahrung verweigerte und künstlich ernährt werden musste (1983) sowie schwere Verbrennungen bei einem Schlafzimmerbrand erlitt (1984), starb er 1989 an Herzversagen.

Quelle: Horst Ossinger/dpa

Der chinesische Kommunist Mao Tsetung (1969) soll ebenso wie viele andere Politiker an Parkinson erkrankt sein. Experten vermuten etwa bei Adolf Hitler, Theodore Roosevelt und Leonid Breschnew die Krankheit. Nachgewiesen werden kann das allerdings nicht. Auch

Quelle: UPI/dpa
7-9 9 Bilder