Menü
Anmelden
Nachrichten Mann fährt in Menschengruppe – Polizei schießt ihn nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 25.02.2017

Mann fährt in Menschengruppe – Polizei schießt ihn nieder

Heidelberg - Autofahrer fährt in Menschgruppe: Polizisten stoppten den Mann etwa 150 Meter vom Tatort entfernt und schossen auf ihn, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Autofahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Quelle: PR-Video

Heidelberg - Autofahrer fährt in Menschgruppe: Anhaltspunkte für einen terroristischen Hintergrund gab es nach Angaben der Polizei zunächst nicht.

Quelle: imago stock&people

Heidelberg - Autofahrer fährt in Menschgruppe: Das Auto war am Bismarckplatz, einem Hauptverkehrsplatz der Stadt am Eingang zur Fußgängerzone, von der Straße auf einen Fußgängerbereich gefahren.

Quelle: imago stock&people