Menü
Anmelden
Nachrichten Verfassungsschutz: Afd-Politiker im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Verfassungsschutz: Afd-Politiker im Fokus

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago
Nachrichten

13 Bilder - Unwetter

Vorpommern

2 Bilder - Kleine Filmemacher in Lassan

Mecklenburg

2 Bilder - Kreisel soll Staufalle entschärfen

Vorpommern

3 Bilder - Grundschule feiert Zehnjähriges

Vorpommern

5 Bilder - Kandidaten, wo seid ihr?

Vorpommern

5 Bilder - Gaumenfreuden vom Feinsten

Vorpommern

2 Bilder - Hier schlägt das Herz nordisch

Mecklenburg

5 Bilder - Vorpommerns Konzertkracher

Mecklenburg

4 Bilder - Die Brücken-Bezwinger

Mecklenburg

3 Bilder - Museums-Chef setzt auf Bildung

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an