Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur 16. Biker-Treffen steigt in Neuendorf
Nachrichten Kultur 16. Biker-Treffen steigt in Neuendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 27.05.2018
Auf die Besucher des Neuendorfer Bikertreffens warten viele Show-Highlights.
Auf die Besucher des Neuendorfer Bikertreffens warten viele Show-Highlights. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Neuendorf

Am letzten Wochenende im Juni verwandelt sich Neuendorf wieder zum Treffpunkt der Zweiradszene. Vom 29. Juni bis 1. Juli findet das 16.Motorradtreffen in Neuendorf statt. Die OSTSEE-ZEITUNG sprach mit Mitorganisator Andreas Kiencke über die Vorbereitung.

Was ist für das diesjährige Motorradtreffen in der Gemeinde Süderholz geplant?

Andreas Kiencke: Los geht es bereits am Freitag ab 18 Uhr mit einem kleinen Warm Up am Lagerfeuer. Neu ist in diesem Jahr die Liveband am Freitag. Wir freuen uns auf „Wux“ aus Barth, die mit rockigem Sound einheizen wird.

Der Haupttag bleibt aber der Sonnabend?

Genau! Nach dem beliebten Bikerfrühstück im Vereinshaus des Ortes startet um 11 Uhr die Ausfahrt. Vorgesehen ist eine Route mit Tankstopp und Mittagspause. Die Tour bleibt natürlich wieder eine Überraschung. Enden wird diese gegen 15 Uhr in Neuendorf.

Sie erwarten auf dem Gelände auch zwei ganz besondere Biker?

Das stimmt! Michael Glor und Marko Grade haben sich das Ziel gesetzt, die „Iron Butt Tour“ zu fahren. Hierbei sind 1000 Meilen in 24 Stunden auf dem Motorrad nachweislich zu absolvieren. Das entspricht 1609 Kilometern. Wer das schafft, darf sich „Eisenarsch“ nennen und sich in die Hall of Fame der Iron Butt Association eintragen lassen. Die beiden starten am Freitag gegen 15 Uhr. Wir hoffen, dass wir dann am Sonnabend beide Biker gebührend empfangen können.

Und auf dem Gelände geht es dann auch rund?

Ja, es wird einen Burnout-Contest geben. Eine Jury des Neuendorfer Organisationsteams wird den Sieger küren. Dieser erhält einen Gutschein über 100 Euro für den Bikerschuppen Grimmen. Für die Kinder wird ein Parcours aufgebaut, in dem sie ihre fahrerischen Fähigkeiten auf dem Fahrrad und auch dem Moped testen können. Und auch die Fußball-Fans kommen auf ihre Kosten. Auf einer Leinwand werden die beiden Spiele der WM übertragen. Am Abend haben wir dann natürlich jede Menge Musik im Angebot. DJ Paul wird auflegen. Zudem werden die Jungs der Band „Porto“ live auf der Bühne zu erleben sein. Anschließend gibt es auf dem Gelände noch einige Show-Highlights, auf die sich alle Besucher freuen können.

Kann man einfach vorbeischauen?

Bei unserer Veranstaltung sind ausdrücklich alle Interessierten herzlich willkommen. Egal, auf wie vielen Räder oder ob sie zu Fuß kommen. Der Eintritt für die Einwohner von Neuendorf ist frei. 

Mielke Raik