Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur 28 Jahre nach seinem Tod: Neuer Song von Freddie Mercury veröffentlicht
Nachrichten Kultur 28 Jahre nach seinem Tod: Neuer Song von Freddie Mercury veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 21.06.2019
Der Song von Queen-Sänger Freddie Mercury lag lang in den Archiven begraben – jetzt wurde er veröffentlicht. Quelle: dpa
Anzeige
New York

Die Plattenfirma von Freddie Mercury hat ein bisher unbekanntes Lied des verstorbenen Sängers der Rockband Queen veröffentlicht. Der Titel des Songs laute „Time Waits for No One“, teilte Universal Music am Donnerstag mit. Er sei im Jahr 1986 gemeinsam mit dem Musiker Dave Clark für das Konzeptalbum zum Musical „Time“ aufgenommen worden. Zusammen mit dem Song wurde auch ein Video veröffentlicht, dass nie zuvor gezeigte Bilder eines Live-Auftritts von Mercury im Londoner Dominion Theater aus dem Jahr 1986 enthält.

„Time Waits for No One“ ist eine klassische Mercury-Ballade

Wo man ansonsten ein bombastisches Instrumentalgelage hinter Freddie Mercurys mächtiger Stimme kennt, begleitet hier nur ein Klavier. Und dennoch ist es eine klassische Mercury-Ballade. Fast tragisch kommen die Zeilen daher: „Time is running out for us all“ (Die Zeit verrinnt für uns alle), singt Mercury. Er starb 1991 im Alter von 45 Jahren an den Folgen einer Aids-Erkrankung. Sanft singt er, erst zur zweiten Strophe lässt er seine Stimme gewohnt rockopernhaft flackern. Er steigert sich bis zum bombastischen Popsong. Bis zum Schluss bleibt der Queen-Sänger – im großen Kontrast zum schlichten Klavier – in voller stimmlicher Größe und Offenheit. Von der Stimmung her erinnert der Track an den Song „Who Wants to Live Forever“.

Sein Leben ist Gegenstand des sehr erfolgreichen Films „Bohemian Rhapsody“. Im Film verkörpert der US-Schauspieler Rami Malek den Sänger; für seine Darstellung erhielt Malek 2019 einen Oscar. Der Film wurde außerdem mit drei weiteren Oscars ausgezeichnet.

Von RND/goe/ap

Chance the Rapper war eigentlich der Hauptact für das dänische Festival – doch jetzt sagte er plötzlich sein Konzert für das dänische Roskilde-Festival ab. Es ist nicht das erste Mal.

21.06.2019

Am Mittwoch ist der französische Star-DJ Philippe Zdar nach einem Sturz aus einem Pariser Hochhaus gestorben. Jetzt wurde posthum das neue Album von seinem French-House-Duo Cassis, „Dreems“, veröffentlicht.

21.06.2019

In München hatte Udo Lindenberg noch mit Heiserkeit zu kämpfen, in Hamburg zeigte er sich wieder mit voller Stimmkraft. So hat der Musiker nach dem Konzert reagiert.

21.06.2019