Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Afrikanischer Hiob auf Artotheken-Schau
Nachrichten Kultur Afrikanischer Hiob auf Artotheken-Schau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 21.04.2015
Eine Artotheken-Schau ist in Neustadt am Rübenberge zu sehen, zu den Exponaten gehört die Skulptur ,,Afrikanischer Hiob" von Jo Jastram.
Eine Artotheken-Schau ist in Neustadt am Rübenberge zu sehen, zu den Exponaten gehört die Skulptur ,,Afrikanischer Hiob" von Jo Jastram. Quelle: Gabi Raskop
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

An einer großen Artotheken-Schau in Niedersachsen beteiligt sich derzeit Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen). Dies geschieht mit Jo Jastrams Skulptur „Afrikanischer Hiob“ von 1983. Das ist ein Kunstwerk mit Gewicht, im eigentlichen wie übertragenen Sinne. Gut verpackt wurde die Skulptur nach Neustadt am Rübenberge transportiert, einem Ort nahe Hannover.

Dorthin lud der ansässige Kunstverein alle Artotheken Deutschlands zu seiner Jubiläumsausstellung anlässlich des 25-jährigen Bestehens der eigenen Artothek ein. Mit je einem Werk durften sich die anderen Kunstverleiher der Bundesländer beteiligen.

„Artotheken in Deutschland zu Gast in Neustadt am Rübenberge“ lockte insgesamt 47 Einrichtungen; unter anderem mehrere aus Berlin, aus Bonn, Ribnitz-Damgartens Partnerstadt Buxtehude, aus beiden Frankfurts, Kassel, Nürnberg, Potsdam, Weimar und eben auch aus Ribnitz-Damgarten.

Die Städtische Kunstsammlung Ribnitz-Damgarten, die seit einigen Monaten vom Kunstverein der Stadt verwaltet, gepflegt und präsentiert wird, bildet den Grundstock dieses Kunstleihbetriebes, zu dem auch skulpturale Werke wie das von Jo Jastram gehören.

In Neustadt am Rübenberge werben nun bis zum 10. Mai Jo Jastrams Kunstwerk und einige entsprechend ausgewählte Publikationen für die Kunst- und Ostseelandschaft der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten.



Peter Schlag