Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Berliner C/O zeigt Anton-Corbijn-Retrospektive
Nachrichten Kultur Berliner C/O zeigt Anton-Corbijn-Retrospektive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 06.11.2015
Anton Corbijn fotografierte 1981 die Band Kraftwerk. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Berlin

Zum 60. Geburtstag von Anton Corbijn widmet die Berliner C/O Galerie dem niederländischen Fotografen und Regisseur eine umfassende Retrospektive.

Bis Ende Januar sind im Amerika Haus am Bahnhof Zoo rund 600 Fotografien, Filme und weitere Exponate zu sehen, die Corbijns Entwicklung vom Autodidakten zu einem der einflussreichsten Fotografen der Welt nachzeichnen, so die Veranstalter.

Anzeige

Die Ausstellung umfasst zwei Teile, die zuvor auch schon in Den Haag zu sehen waren: „Hollands Deep“ bietet nach Angaben der Galerie einen Überblick über sein gesamtes Werk der vergangenen 40 Jahre, „1-2-3-4“ versammelt seine Fotos aus der Musikwelt - von den Rolling Stones über U2, Nirvana, Tom Waits bis zu Depeche Mode und Herbert Grönemeyer.

„Zwischen rauer Körnigkeit, spontaner Unschärfe und harten Kontrasten schimmern in Anton Corbijns Fotos eine tiefe Verletzlichkeit und große Vertrautheit hervor - flüchtige, vielschichtige und unendlich fesselnde Nuancen von Intimität“, erklärte die Galerie zur Ausstellungseröffnung. Seit seinem ersten Spielfilm „Control“ (2008) wandte sich der Künstler verstärkt der Filmarbeit zu. Zuletzt kam das Biopic „Life“ über James Dean heraus.


Anton Corbijn. Retrospektive



dpa