Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bücher sollen mehr Qualität bekommen
Nachrichten Kultur Bücher sollen mehr Qualität bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 20.02.2014
Stephanie Mählmann vom Barther Stadtarchiv, Kulturhausleiter Heyko Mews und Mario Galepp (r.), Chef des Barther Heimatvereins, planen eine Qualitätsoffensive.
Stephanie Mählmann vom Barther Stadtarchiv, Kulturhausleiter Heyko Mews und Mario Galepp (r.), Chef des Barther Heimatvereins, planen eine Qualitätsoffensive. Quelle: Hans-Joachim Meusel
Anzeige
Barth

Die Bücher der Reihe „LandeBarth“ sind gefragt. Doch der Heimatverein aus Barth (Vorpommern-Rügen) sieht die Ausgaben durchaus kritisch. Manche Beiträge seien nicht gut, auch die Zahl der Fehler ist unerfreulich. Ein Gremium, in dem Stephanie Mählmann vom Stadtarchiv und Dr. Jürgen Hamel - er ist der Autor des Barth-Lexikons im Internet - arbeitet, wird die Beiträge überprüfen und gemeinsam mit dem Heimatverein und dem Rostocker Verlag Redieck und Schade entscheiden, welche Zuarbeiten ihren Weg in den sechsten Band finden werden. Um auch die Zahl der Farbfotos zu erhöhen, werden Sponsoren gesucht. Dafür gibt es historische Vorbilder: Schon in der Bülowschen Chronik von 1922 begann der Text mit einer Aufzählung von Sponsoren.



Hans-Joachim Meusel