Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Das Kreuz: G.G. Anderson singt sich humpelnd in die Herzen seiner Fans
Nachrichten Kultur Das Kreuz: G.G. Anderson singt sich humpelnd in die Herzen seiner Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 01.12.2014
G.G. Anderson im Stadtkulturhaus Treffpunkt Europas.
G.G. Anderson im Stadtkulturhaus Treffpunkt Europas. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Über 400 Besucher warteten am Freitagabend im „Treffpunkt Europas“  in Grimmen (Vorpommern-Rügen) auf G.G. Anderson. Der Stimmungssänger der Schlagerszene ist bekannt für seine mitreißenden Auftritte, bei denen er förmlich über die Bühne fegt.

Tosender Applaus dann auch, als Olaf Berger den Volksmusikstar ankündigte. Doch G.G. Anderson ließ auf sich warten. Dies lag aber nicht daran, dass er seinen Auftritt verpasst hatte. Nein! Ganz langsam und ziemlich steif humpelnd kam er auf die Bühne.

„Liebe Grimmener, macht euch keine Sorgen, aber ich habe es im Kreuz“, begrüßte er sein Publikum. G.G. quält sich  mit einem Bandscheibenvorfall herum. „Mein Arzt sagte, du musst liegen und dich ausruhen. Aber ich kann doch in der Vorweihnachtszeit meine Fans nicht im Stich lassen“, fand der Kultsänger der Schlagerszene.

Weniger bewegungsintensiv, aber immer noch unglaublich animierend präsentierte der 64-Jährige seine größten Hits.



Peter Franke