Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Das finstere Tal“: Alpenwestern mit Sam Riley
Nachrichten Kultur „Das finstere Tal“: Alpenwestern mit Sam Riley
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 17.02.2014
Sam Riley ist der schweigsame Fremde. Foto: X-Verleih
Anzeige
Berlin

Ein entlegenes, ein kleines Dorf in den Alpen. Das Jahr ist 1875. Über einen versteckten Pfad gelangt ein fremder Mann dorthin. Die Bewohner aber haben es nicht gern, wenn fremde Seelen ihren Ort betreten.

Der schweigsame Mann, der sich Greider nennt, will den Winter über hier bleiben, möchte fotografieren. Gegen ein Entgelt wird ihm dies schließlich gestattet. Erst allmählich entspinnt sich, welch düsteres Geheimnis über dem Hochtal liegt. Mit Sam Riley („On the Road“), Tobias Moretti („Das Wochenende“), Paula Beer und Darstellern wie Clemens Schick ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Thomas Willmann besetzt. Die Regie kommt vom Österreicher Andreas Prochaska.

Anzeige

Das finstere Tal, Deutschland/Österreich 2013, 115 Min., FSK ab 12, von Andreas Prochaska, mit Sam Riley, Tobias Moretti, Paula Beer


Das finstere Tal



dpa