Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Denkmalschutz: Altstadt hat noch 17 Sorgenkinder
Nachrichten Kultur Denkmalschutz: Altstadt hat noch 17 Sorgenkinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 16.12.2013
Die Umgestaltung des Neuen Marktes, auf dem jetzt der Schaustellermarkt zu findet ist, gehört zu den wichtigsten Vorhaben der nächsten Jahre. Quelle: Klaus Brüsewitz
Anzeige
Stralsund

Die Sanierung des Stralsunder Stadtkerns hat ernorme Fortschritte gemacht, schätzt der Vorsitzende des Bürgerkomitees „Rettet die Altstadt“ ein. Von den über 300 Denkmalobjekten, die auf der Sorgenliste des Vereins standen, sind nur noch 17 übrig geblieben.

Dazu gehören solche komplizierten Denkmale wie der Kamische Hof in der Mühlenstraße oder die Speicher auf der Hafeninsel. Zudem müssen man wachsam sein, denn manche Sorgenkinder wachsen auch wieder nach.

Anzeige

OZ