Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Drehstart für achten Stralsund-Krimi mit Katharina Wackernagel
Nachrichten Kultur Drehstart für achten Stralsund-Krimi mit Katharina Wackernagel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 09.04.2015
Max Morolf (Wanja Mues) Gregor Meyer (Michael Rotschopf) Nina Petersen (Katharina Wackernagel) Karl Hidde (Alexander Held) (v.l.n.r.).
Max Morolf (Wanja Mues) Gregor Meyer (Michael Rotschopf) Nina Petersen (Katharina Wackernagel) Karl Hidde (Alexander Held) (v.l.n.r.). Quelle: Zdf/gordon Photographie
Anzeige
Stralsund

Am Donnerstag haben die Dreharbeiten für den achten Stralsund-Krimi begonnen. Wie das ZDF mitteilte, entsteht der neue Film der Reihe in Stralsund, Hamburg und auf Rügen. Der Arbeitstitel lautet „Die Uhr läuft ab“.

Neben Katharina Wackernagel, Alexander Held, Michael Rotschopf, Wanja Mues und Andreas Schröders spielen Peter Lohmeyer, Andreas Leupold, David Korbmann, Markus Tomczyk, Golo Euler und andere. Lars-Gunnar Lotz führt Regie nach einem Buch von Martin Eigler und Sven Poser.

Globalisierungsgegner planen einen Anschlag

Im Hinterzimmer einer Kneipe am Rande von Stralsund wird bei einem Polizeieinsatz ein Blogger ermordet aufgefunden. Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und ihre Kollegen ermitteln und stoßen schon bald auf eine Gruppe von Globalisierungsgegnern, die im Kampf gegen den internationalen Kapitalismus einen Anschlag in Stralsund planen. Offensichtlich ist der Blogger dieser fanatischen Gruppe in die Quere gekommen und wurde deshalb auf brutale Weise beseitigt.

Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln, Wolfgang Cimera. Die Redaktion im ZDF hat Martin R. Neumann. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 12. Mai 2015. Der Sendetermin steht noch nicht fest.



OZ