Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ein Museum für tuckernde Raritäten
Nachrichten Kultur Ein Museum für tuckernde Raritäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 04.06.2014
Traktorenliebhaber unter sich: Andreas Tietz, Günter Henkelmann und Bodo Tietz (v.l.) Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Usedom

Jetzt können sie Gas geben: Die Usedomer Traktoren- und Schlepperfreunde wollen bis Juni 2015 ihr Traktorenmuseum in der Stadt Usedom eröffnen. Knapp 700 000 Euro stehen ihnen jetzt zur Verfügung, um eine alte Halle in der Stolper Straße zu sanieren.

Dort wollen die Männer um den Vorsitzenden Andreas Tietz historische Traktoren und landwirtschaftliche Geräte ausstellen. Außerdem soll eine Schauwerkstatt errichtet werden, in der Ausstellungsstücke gewartet und gepflegt werden. Noch in diesem Monat sollen die Bauarbeiten beginnen.

Anzeige



Henrik Nitzsche