Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Eine Stadt greift für das älteste Kinderfest in MV zur Kamera
Nachrichten Kultur Eine Stadt greift für das älteste Kinderfest in MV zur Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 09.06.2015
Mächtig was los: Wohl die ganze Stadt war bei diesem Umzug zum Barther Kinderfest in den 1980er Jahren auf den Beinen.
Mächtig was los: Wohl die ganze Stadt war bei diesem Umzug zum Barther Kinderfest in den 1980er Jahren auf den Beinen. Quelle: Archiv Nebelkalt-Film
Anzeige
Barth

Über das Kinderfest am 4. Juli in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) soll ein Film entstehen, der vor und hinter die Kulissen blickt.

Mit dem Beitrag will sich der Barther Heimatverein um eine Registrierung im Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der deutschen Unesco bewerben, das Kulturen und Bräuche aufzeigt, diese unterstützt und bewahrt. 27 stehen deutschlandweit auf der Liste, aus Mecklenburg-Vorpommern das Malchower Volksfest.

Der Heimatverein und die Filmemacher von „nebelkalt-film“ wenden sich an die Einwohner. „Helfen Sie mit beim Kinderfest-Film!“, lautet ihr Aufruf. Alle, die gern filmen, können mitmachen.

Die Filmszenen können mit Camcordern wie mit videotauglichen Fotoapparaten aufgenommen werden. Auch das Smartphone eignet sich.

Das Barther Kinderfest ist das älteste in Mecklenburg-Vorpommern. Am 4. Juli wird das mittlerweile 187. Barther Kinderfest gefeiert.

(Wer mitmachen möchte:nebelkalt-film@mail.de)



Detlef Lübcke