Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ex-Abgeordneter erzählt Geschichte der Sundstadt
Nachrichten Kultur Ex-Abgeordneter erzählt Geschichte der Sundstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 10.10.2014
Auf dem Titel des Buchs „Kleine Geschichte der Hansestadt Stralsund“ von Rupert Eilsberger befindet sich das Porträt des mittelalterlichen Bürgermeisters Bertram Wulflam. Die Grafik stammt von Armin Münch. Quelle: Privat
Anzeige
Stralsund

Stralsund ist um eine historische Publikation reicher. Der ehemalige SPD-Bürgerschaftsabgeordnete und Fachhochschulprofessor Rupert Eilsberger hat die „Kleine Geschichte der Hansestadt Stralsund“ geschrieben. Erstmals wird dabei auch die jüngere Vergangenheit seit 1990 beleuchtet.

Das Besondere: Eilsberger stellt in den Mittelpunkt jeder Epoche eine Persönlichkeit. Für die Zeit nach der Wende hat er sich für den langjährigen Oberbürgermeister Harald Lastovka (CDU) entschieden, der vor allem zum Ende seiner Amtszeit sehr umstritten war. Protagonist des ersten Artikels ist Rügenfürst Wizlaw I, der im Jahre 1234 Stralsund das Stadtrecht verliehen hat.

Anzeige

Erschienen ist die 170-seitige Broschüre bei Digitaldruck Kruse in Stralsund.

ISBN: 978-3-941444-99-7, Preis: 11,95 Euro



Jens-Peter Woldt