Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Expertinnen verhelfen Totentanz-Zyklus zu alter Schönheit
Nachrichten Kultur Expertinnen verhelfen Totentanz-Zyklus zu alter Schönheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 05.07.2013
Die Restauratorin Ulrike Hahn mit dem Wolgaster Totentanz-Zyklus - ein über 300 Jahre altes Gemälde. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Wohl kaum jemand hat sich in jüngerer Zeit mit dem Wolgaster Totentanz-Zyklus so gründlich beschäftigt wie Ulrike Hahn und Anja Bujak. Die Diplom-Restauratorinnen aus Gingst bzw. Frätow verbrachten viele hundert Stunden damit, dem einmaligen Kunstwerk seine ursprüngliche Schönheit zurück zu geben.

Holzschädlinge, Staub und Feuchtigkeit hatten an den über 300 Jahre alten Gemälden ihre hässlichen Spuren hinterlassen. Ulrike Hahn: „Die einzelnen Bretter, aus denen die Bildtafeln bestehen, waren neu zu verleimen. Abgeblätterte Farbschichten habe ich wieder aufgeklebt, Fehlstellen retuschiert und wenn nötig Kittungen vorgenommen.“

Anzeige

OZ