Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Fast 40 000 Euro für die Kirchenbibliothek
Nachrichten Kultur Fast 40 000 Euro für die Kirchenbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 28.07.2015
Die Büchersammlung in der Barther Kirchenbibliothek ist über 600 Jahre alt.
Die Büchersammlung in der Barther Kirchenbibliothek ist über 600 Jahre alt. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

Der Förderverein der historischen Kirchenbibliothek in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) kann sich über eine bedeutende Fördersumme freuen. Der Verein erhält 32 500 Euro von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Das berichtete am Montag Vereinsvorsitzende Prof. Ulrike Volkhardt.

Zusammen mit 7000 Euro der „Katharina und Gerhard Hoffmann Stiftung Hamburg“ und vom Verein gesammelten privaten Spenden könne so ein erstes großes Restaurierungsvorhaben für die Bücher umgesetzt werden, erläuterte Ulrike Volkhardt. „Bis zum Jahresende werden Manuskripte und Inkunabeln restauriert“, kündigte die Hannoveranerin an. Nach der Restaurierung sollen die Manuskripte und Inkunabeln dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Als Inkunabeln werden die zwischen Fertigstellung der Gutenberg-Bibel im Jahr 1454 und dem 31. Dezember 1500 mit beweglichen Lettern gedruckten Bücher und Einblattdrucke bezeichnet.

Zum Bestand der Kirchenbibliothek gehören unter anderem mittelalterliche Handschriften, Inkunabeln, ein Luther-Thesaurus als eine Art Wörterbuch, Schriften des Luther-Freundes Melanchthon sowie Notenfunde.

Die historische Kirchenbibliothek von St. Marien wurde vor 617 Jahren erstmalig erwähnt.



Detlef Lübcke