Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fernsehen „Das Tier in Dir“ – WDR-Show sucht nach tierischem Zwilling von Promis
Nachrichten Kultur Fernsehen „Das Tier in Dir“ – WDR-Show sucht nach tierischem Zwilling von Promis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.04.2019
Lisa Feller Quelle: Foto: Ben Knabe/WDR
Köln

Thomas Anders ist ein Star. Nicht nur der, der es einst mit dem Pop-Duo Modern Talking zu Weltruhm gebracht hat, sondern auch der Vogel. In der neuen Personality-Show „Das Tier in Dir“ (ab 28. April, 22.45 Uhr im WDR) verpassen die Moderatoren Lisa Feller und Tierforscher Karsten Brensing ihrem jeweiligen Gast einen tierischen Zwilling.

Im Laufe der einstündigen Sendung beantworten die Prominenten Fragen und stellen sich kleinen Spielchen, die belegen sollen, wieviel von dem Tier wirklich in dem Gast auf dem Sofa steckt. So könnten die Zuschauer Mensch und Tier aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernen - lautet jedenfalls das Motto.

Thomas Anders sitzt auf Leitungen oder trägt eine Schnabelkappe

In der ersten Folge lernt der Zuschauer also, dass Thomas Anders ein Frühaufsteher und gesellig ist und besser singen kann, wenn er keinen vollen Magen hat. Aha! Ähnliches gilt für den gefiederten Star in der Natur, befindet der Experte.

Während ihrer Plaudereien sitzen die Beteiligten mitunter auf Strommastleitungen, die für die Vogelperspektive im Studio nachgebaut worden sind. Ein anderes Mal muss sich der überdurchschnittlich gebräunte Schlagersänger eine Schnabelkappe aufsetzen und sich in ein menschliches Staren-Ballett eingliedern, was ihm nur mäßig gelingt. Ohnehin sind die Aktionen eher lau und von zweifelhaft wissenschaftlichem Wert.

Die Zuschauer entscheiden per Smartphone über die Ähnlichkeit

Ein Trost: Für den geneigten Tierfreund gibt es zwischendurch interessante Informationen und Naturvideos. Co-Moderator Brensing ist ein renommierter Verhaltensbiologe und Bestseller-Autor. Sein Anliegen: „Wenn wir zeigen, wieviel Persönlichkeit in einem Tier steckt, können wir auch das Verhalten des Menschen ihm gegenüber verändern.“ Final entscheiden die Zuschauer via Smartphone, wie es um die Ähnlichkeit bestellt ist. Bei Thomas Anders und dem Star tippen sie auf 80 Prozent.

Von Sonja Fröhlich

Wer hat eigentlich am häufigsten bei der „ZDF-Hitparade“ gewonnen? Und wer hat die Schlagersendung immer moderiert? In 50 Fakten erklären wir die Jubiläumssendung, die am Samstag, 27. April, ab 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird.

26.04.2019

RTL hat angekündigt, dass gleich für drei Formate vor dem Aus stehen. Unter anderem müssen „Beck is back!“ und die gerade erst gestartete Serie „Die Klempnerin“ weichen. Stattdessen setzt der Privatsender auf Altbewährtes.

26.04.2019

Der Star aus „Bridget Jones“ geht für Netflix ins Streaming-Rennen. In der Thrillerserie „What/If“ (streambar ab 24. Mai) spielt Renée Zellweger eine geheimnisvolle Dame mit Sinn für seltsame Spielchen.

25.04.2019