Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fernsehen Gruselkönig Stephen King: Lob für Autoren von „Game of Thrones“
Nachrichten Kultur Fernsehen Gruselkönig Stephen King: Lob für Autoren von „Game of Thrones“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 23.04.2019
Was einfach wirkt, ist höchste Kunst: Stephen King weiß, was gute Texte ausmacht. Den „Game of Thrones“-Schreibern attestiert er besondere Kunstfertigkeiten. Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
New York

US-Bestsellerautor Stephen King hat die Drehbuchschreiber der Fantasy-Saga „Game of Thrones“ für ihre Arbeit an der finalen achten Staffel gelobt. „Ich bewundere, mit welcher Perfektion die Köpfe hinter dieser Serie alle Hauptfiguren in Winterfell zusammengeführt haben“, twitterte King am Montagabend (Ortszeit). „Bei ihnen wirkt es einfach. Treuer Leser, das ist es nicht.“

Die beliebte Fantasy-Serie „Game of Thrones“ geht mit der derzeit laufenden achten Staffel zu Ende. In Deutschland ist sie beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen. In der Nacht zu Montag lief die zweite von sechs Episoden.

Der aus dem US-Bundesstaat Maine stammende King (71) hat rund 60 Romane veröffentlicht, die meisten spielen in den Genres Horror („Es“, „Shining“, „Friedhof der Kuscheltiere“), Science Fiction („Tommyknockers“) oder Fantasy („Der Talisman“, „Der dunkle Turm“). Kings Bücher leben wie „Game of Thrones“ teils von einer großen Zahl an Figuren und komplexen inhaltlichen Wendungen und Überraschungen. Seine Romane sind teils ebenfalls in Kinofilme und Fernsehserien verwandelt worden.

Von RND/dpa

Falscher Fokus? Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz debattierten während ihres TV-Duells vor der Bundestagswahl 2017 viel über Migration – doch im Fernsehen war Migration davor gar nicht das große Thema.

23.04.2019

Salvador Sobral holte einst den Eurovision Song Contest nach Portugal – doch nun hat er keine Lust mehr auf den ESC. Er will als Musiker jetzt noch einmal neu durchstarten.

23.04.2019

Giancarlo Esposito, Star aus dem „Breaking Bad“-Sequel, glaubt, dass nach Staffel 6 Schluss ist mit der Serie „Better Call Saul“. Doch nun muss erst einmal die fünfte Staffel an den Start gehen.

23.04.2019