Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fernsehen TV-Aus für Reality-Soap „Leben. Lieben. Leipzig“
Nachrichten Kultur Fernsehen TV-Aus für Reality-Soap „Leben. Lieben. Leipzig“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 15.04.2019
Nach 15 Folgen „Leben. Lieben. Leipzig“ war es vorerst planmäßig vorbei mit der Reality-Soap. Nun steht fest: Die Serie wird nicht fortgesetzt. Quelle: RTL II/obs
Anzeige
Hannover

Schlechte Neuigkeiten für Darsteller und Fans der Reality-Soap „Leben. Lieben. Leipzig“: Nach Monaten der Ungewissheit, wie es mit der Serie weitergeht, gibt es nun Gewissheit: Der „Berlin - Tag & Nacht“- und „Köln 50667“-Ableger wird abgesetzt.

Als erstes berichtete „Tag24“ darüber, dass sich der Sender RTL II gegen eine Fortsetzung der Soap aus Leipzig entschieden hat. Ein Sendersprecher bestätigte auf Anfrage des RedaktionsNetzwerk Deutschlands das Aus für die Reality-Soap: „Aktuell ist eine Fortsetzung von „Leben. Lieben. Leipzig“ nicht geplant.

Die Darsteller des TV-Formats sollen über die Absetzung der Produktion informiert worden sein. Teilweise wurden diese Information auch bereits in den sozialen Netzwerken geteilt.

Reality-Soap startete mit vorerst 15 Folgen

„Leben. Lieben. Leipzig“ startete im November 2018 mit vorerst 15 Folgen, die täglich um 17.10 auf dem Sender RTL II ausgestrahlt wurden. Dann wurde die Serie planmäßig aus dem TV-Programm gestrichen – seitdem warteten Fans und Darsteller auf eine Entscheidung des Senders, wie es mit der Soap weitergeht.

Von RND/liz

Meister Eder und sein Pumuckl haben Millionen Kinder und Erwachsene begeistert. Nach Jahren der TV-Abstinenz kehrt das kultige Duo zurück auf die deutschen Bildschirme.

15.04.2019
Fernsehen Comeback der „Queen of Pop“ - Neues Album: Aus Madonna wird „Madame X“

Fast fünf Jahre warten Fans schon auf ein neues Album von Madonna. Jetzt ist es soweit. Die „Queen of Pop“ kündigt „Madame X“ an. Wann genau das Album herauskommen soll, sagt sie aber noch nicht.

15.04.2019

Es war das TV-Highlight des Jahres: Rund eine Milliarde Menschen weltweit sahen in der Nacht zu Montag den Auftakt zur finalen Staffel von „Game of Thrones“. Auch viele Hollywood-Stars saßen gespannt vor dem Fernseher – und twitterten.

15.04.2019