Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Filmemacher wetteifern um den Deutschen Naturfilmpreis
Nachrichten Kultur Filmemacher wetteifern um den Deutschen Naturfilmpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 10.10.2015
In dem Dokumentarfilm von Angela Graas ermittelt der als Ludwigshafener TV-Tatort-Kommissar bekannt gewordene Andreas Hoppe. Quelle: BR
Anzeige
Zingst

14 Filmemacher wetteifern am Sonnabend um den deutschen Naturfilmpreis, der um 20 Uhr in der Darßer Arche Wieck vergeben wird. Die Auszeichnung ist der Höhepunkt des fünftägigen Darßer Naturfilm Festivals.

Zur Auswahl stehen insgesamt 14 Werke, darunter „Quarks und Co: Die letzte Geschichte des Orang-Utans“, mit Ranga Yogeshwar, „Die Reise der Schneeeulen“ von Klaus Weißmann, Dietmar Nill und Brian Mc Clatchy oder „Tatort Luchswald- Auf Spurensuche mit Andreas Hoppe“ von Angela Graas. Neben dem Deutschen Naturfilmpreis werden vier weitere Preise verliehen.

Anzeige



Stefanie Büssing

10.10.2015