Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Folklorefest startet mit Straßentänzen
Nachrichten Kultur Folklorefest startet mit Straßentänzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 01.07.2014
Anja Zühlsdorff , Wossidlo-Ensemble, und Georgios Ziogas, Chef des Restaurants „Akropolis“, planen den internationalen Abend.
Anja Zühlsdorff , Wossidlo-Ensemble, und Georgios Ziogas, Chef des Restaurants „Akropolis“, planen den internationalen Abend. Quelle: Anika Hoepken
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Eine Premiere zum Jubiläum: Zum Start des 25. Grand Prix der Folklore in Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) findet in diesem Jahr erstmals ein internationaler Abend mit Straßentänzen statt. Am 16. Juli, einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des internationalen Folkloretanzfestes, lädt Georgios Ziogas (47) von 19.30 bis 22 Uhr die teilnehmende Gruppen, Einheimische und Gäste auf den Platz vor seinem Restaurant „Akropolis“.

Besonders freut er sich auf die Griechen – Tänzer von der Insel Kreta. „Das ist meine zweite Heimat. Ich habe sechs Jahre dort gelebt und fahre seit zwölf Jahren nach Kreta in den Urlaub“, berichtet der Restaurantbesitzer, der seit 1994 in Ribnitz-Damgarten lebt.

Am 17. Juli wird der „Grand Prix der Folklore“ dann offiziell eröffnet. Bis zum 20. Juli wird auf dem Marktplatz gefeiert. Zu dem internationalen Folkloretanzfest haben sich neun Gruppen angemeldet. Sie treten auf dem Ribnitzer Rathaus vor einer Jury und dem Publikum auf.



OZ