Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Freundeskreis erinnert an „Mondschein-Douzette“
Nachrichten Kultur Freundeskreis erinnert an „Mondschein-Douzette“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 25.09.2015
Ehrenvolles Gedenken am 181. Geburtstag: Verehrer des berühmten Malers Louis Douzette an seinem Grab auf dem städtischen Friedhof in Barth.
Ehrenvolles Gedenken am 181. Geburtstag: Verehrer des berühmten Malers Louis Douzette an seinem Grab auf dem städtischen Friedhof in Barth. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

Am 181. Geburtstag Louis Douzettes (1834-1924) hat in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) der Freundeskreis den berühmten Maler geehrt. An seinem Grab auf dem städtischen Friedhof gedachten die Verehrer am Freitag des Künstlers und legten Blumen nieder. Anschließend tauschten Sammler, Forscher und Mäzene im Barther Vineta-Museum neue Erkenntnisse zu Louis Douzette aus.

Seine stimmungsvollen, spätromantisch angehauchten Nachtlandschaften trugen ihm den Namen „Mondschein-Douzette“ ein. Anlässlich seines 76. Geburtstages verlieh ihm die Stadt Barth am 25. September 1910 das Ehrenbürgerrecht.



Detlef Lübcke