Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Friedhof soll verkleinert werden
Nachrichten Kultur Friedhof soll verkleinert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:11 26.03.2015
Guido Keil, Vorsitzender des Dierhäger Dörpvereins, fegt mit der Hand Kieselsteine von einem alten Grabstein im Lapidarium, einer Sammlung von Grabsteinen, auf dem Friedhof.
Guido Keil, Vorsitzender des Dierhäger Dörpvereins, fegt mit der Hand Kieselsteine von einem alten Grabstein im Lapidarium, einer Sammlung von Grabsteinen, auf dem Friedhof. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Dierhagen

Immer seltener finden auf dem Friedhof in Dierhagen (Vorpommern-Rügen) Erdbestattungen statt. Die Lücken in den Gräberreihen werden immer größer. Jetzt will die Gemeinde die „aktive Friedhofsfläche“ darum auf einen kleineren Bereich konzentrieren. Die Randbereiche des Friedhofs sollen parkähnlich umgestaltet werden.

Für den Vorsitzenden des Dierhäger Dörpvereins, Guido Keil, ist das die Gelegenheit, den Friedhof künftig besser als Dokumentation der Ortsgeschichte zu präsentieren.



Timo Richter